Zum Inhalt springen

Programmdetails

16.01.2020

Mit Maria im Alltag leben: Die Frauenkongregation in Eichstätt

Seit 1886 gibt es in Eichstätt die Marianische Frauenkongregation Immaculata - gegründet von den Maria-Ward-Schwestern.

Ehemaliges Schwesternhaus Maria Ward

Seit 1886 gibt es in Eichstätt die Marianische Frauenkongregation Immaculata - gegründet von den Maria-Ward-Schwestern. Geistig wache Christinnen wollen sie sein. Verbunden mit Maria und offen für die Nöte der Menschen. Auch nach dem Weggang der Maria-Ward-Schwestern in Eichstätt sind die Frauen aktiv. Bernhard Löhlein berichtet.



Weitere Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.