Zum Inhalt springen

Programmdetails

29.11.2019

Domvikar Thomas Stübinger - Der Ansprechpartner für den Synodalen Weg

Am 1. Advent beginnt offiziell der Synodale Weg in der katholischen Kirche in Deutschland. Mit diesem groß angelegten Gesprächsprozess verbinden viele Katholiken die Hoffnung auf Veränderung in ihrer Kirche.

Weg; Foto: pixabay

Am 1. Advent beginnt offiziell der Synodale Weg in der katholischen Kirche in Deutschland. Mit diesem groß angelegten Gesprächsprozess verbinden viele Katholiken die Hoffnung auf Veränderung in ihrer Kirche, damit so etwas wie der sexuelle Missbrauch nie wieder passieren kann. Andere hingegen befürchten: Da wird viel geredet, und am Ende kommt nichts heraus. Bernhard Löhlein hat nachgefragt bei Domvikar Thomas Stübinger. Er ist der Ansprechpartner im Bistum Eichstätt für den Synodalen Weg. , damit so etwas wie der sexuelle Missbrauch nie wieder passieren kann. Andere hingegen befürchten: Da wird viel geredet, und am Ende kommt nichts heraus. Bernhard Löhlein hat nachgefragt bei Domvikar Thomas Stübinger. Er ist der Ansprechpartner im Bistum Eichstätt für den Synodalen Weg.