Zum Inhalt springen
15.02.2019

Kulinarische Hecke, Volksbegehren und Passionsspiele: Die Medientipps zum Wochenende

Eichstätt – Direkt vor unserer Haustür wachsen Bäume, Hecken und Büsche. Nicht nur Vögel und Nager profitieren von ihren Früchten, auch der Mensch kann sich das Angebot, das die Natur für ihn bereit hält, zunutze machen. Kräuterpädagogin Brigitte Zinsmeister zeigt bei einem Vortrag des Katholischen Deutschen Frauenbunds, welche Heckenfrüchte gut für uns sind, wie man sie in Rezepten verarbeiten kann und warum man das sogenannte "Superfood" gar nicht braucht. Sie ermuntert dazu, heimische Früchte bewusst zu genießen und sie hin und wieder auch mal als ein Hausmittel einzusetzen. Darüber berichtet die Fernsehredaktion der Diözese am Sonntag, 17. Februar, im ökumenischen Fernsehmagazin „Kirche in Bayern“. Die Sendung läuft zwischen 20.30 Uhr und 21 Uhr auf intv. „Kirche in Bayern“ wird mehrfach wiederholt und auch auf anderen Regionalsendern, wie Franken Fernsehen oder Oberpfalz TV, und überregional auf Bibel TV ausgestrahlt. Alle Sendezeiten und Kanäle sind unter www.kircheinbayern.de abrufbar.

Um Natur und Artenvielfalt geht es auch im Magazin „Sonntag um 12" von Radio K1. Die Hörfunkredaktion der Diözese hat dazu ein Interview mit der Nachhaltigkeitsreferentin Lisa Amon zu den Folgen des Volksbegehrens befragt. Für sie hat die Kirche durchaus eine Brückenfunktion in der Auseinandersetzung zwischen Naturschützern und Bauernverbände. Außerdem geht in der Sendung, die am Sonntag, 17. Februar, zwischen 12 und 13 Uhr zu hören ist, um den Missbrauchsgipfel im Vatikan, um die Neumarkter Passionsspiele und um eine der beliebtesten Universitäten Deutschlands: die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt.

In der Sendung „Die Spielwiese“ von Radio K1 am Sonntag,17. Februar, zwischen 8.30 und 9 Uhr, steht der neue Audio-Guide für das Liebfrauenmünster in Ingolstadt im Mittelpunkt. Schülerinnen und Schüler des Katharinen-Gymnasiusm haben dafür eigens eine App entwickelt. Beide Sendungen sind über den Regionalsender Radio IN zu empfangen.