Zum Inhalt springen

Supervision

Supervision im kirchlichen Arbeitsfeld orientiert sich am biblischen Menschenbild und am kirchlichen Kontext. Mitarbeiter/innen im pastoralen Dienst stehen in einem komplexen, von verschiedensten Anforderungen geprägten Berufsalltag. Supervision eröffnet Perspektiven, diese Zusammenhänge in den Blick zu nehmen. Die Wahrnehmung der sozialen Bezüge und das Ansetzen bei den eigenen Ressourcen bestärkt die Qualität der Arbeit und eröffnet eine Entwicklung von möglichen Alternativen. (Auszug aus: Strukturelemente Fort- und Weiterbildung)

Die Regelungen sind im Pastoralblatt 6/2016 veröffentlicht. Die Anträge auf Supervision von Religionslehrer/innen i.K. und Gemeindereferent/innen sind zu richten an:

Bischöfliches Ordinariat
Personalkammer für die Pastoral
Frau Maria Lechner
Leonrodplatz 3
85072 Eichstätt
Telefon 08421 50563
E-Mail: mlechner(at)bistum-eichstaett(dot)de

Folgende Supervisoren/innen können angefragt werden:

Angelika Gabler
Supervisorin, Eichstätt
Tel.: (08421) 8855

Luise Glosner
Supervisorin, Neumarkt
Mobil: 0177 5433675

Matthias Helfrich
Supervisor, Rupertsbuch
Tel.: (08421) 3545

Simone Hoffmann
Supervisorin, Eichstätt
Tel.: (08421) 9089930
Mobil: 0176 53777923

Maria Lechner
Gemeindeberaterin und Supervisorin, Eichstätt
Tel./Fax: (08421) 89417

Gabriele Siegert
Supervisorin, Schwabach
Tel.: (09122) 6313833