Zum Inhalt springen

Kompetenzorientiert unterrichten - trotz Corona?!

8. Oktober 2020 Beginn: 15.00 Uhr

„Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen. Das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit.“ (John F. Kennedy)

Bereits ab dem Schuljahr 2014/15 hielt der neue Lehrplan PLUS Einzug. Er legt den Fokus v. a. auf die Kompetenzerweiterung der Schüler/innen und etablierte sich mit dem PLUS neuer und innovativer Methoden in den vergangenen Jahren in der Unterrichtsgestaltung. Und dann - kam CORONA! Das daraus folgende „Homeschooling“ wie auch der Unterricht „mit Abstand“ zu unseren Schüler/innen stell(t)en uns vor neue Herausforderungen - bieten aber auch die Gelegenheit, kompetenzorientiertes Unterrichten im RU „neu und anders“ zu denken. Die Fortbildung will an exemplarischen Ideen aufzeigen, wie verschiedene Methoden und Sozialformen verantwortungsvoll adaptiert und der derzeitigen unterrichtlichen Situation angepasst werden können. Zugleich sind die TN auch eingeladen, im gemeinsamen „Thinking-outside-the-box“ miteinander neue kreative Möglichkeiten des kompetenzorientierten Unterrichtens zu entdecken.

Referentin             
Maria Hauk-Rakos, Religionslehrerin i.K., Dietfurt

Anmeldung bis 17. September 2020
fortbildung-schule@bistum-eichstaett.de

Diese Fortbildung findet als Online-Veranstaltung statt.