Zum Inhalt springen

"Jetzt geht´s ans Eingemachte!" Vom Nutzen einer qualitäts- und zielorientierten Schulpastoral

15. November 2019   - 16. November 2019 Beginn: 14.00 Uhr

Fachtagung Schulpastoral 2019

Die Fachtagung richtet den Blick auf die Menschen im Lebensraum Schule und den Nutzen, den Schulpastoral für das Leben dieser Menschen haben kann. Dazu wird nach Qualitätskriterien der Schulpastoral gesucht und die Frage nach ihrem Dienstleistungscharakter gestellt. Ebenso werden realistische und herausfordernde Ziele betrachtet, die eine Maßnahme zur Steigerung der Zufriedenheit mit der eigenen Arbeit sein können.

Neben theoretischem Input soll praktisch gearbeitet und so das eigene Tätigkeitsfeld qualitätsfocussiert und mit Zielformulierungen weiterentwickelt werden.

Referent
Prof. Dr. Joachim Burkard, Professor für Pastoraltheologie an der Katholischen Stiftungshochschule München, Abteilung Benediktbeuern, Stiftungsdirektor des Spätberufenenseminars St. Matthias in Waldram

Termin
Freitag, 15. November 2019, 14.00 Uhr
bis Samstag, 16. November 2019, 16.30 Uhr

Ort
Neumarkt, Kloster St. Josef, Wildbad 1

Leitung
Werner Reutter, Referent für Schulpastoral
Armin Hückl, Mitarbeiter für Schulpastoral

Kosten
Die Kosten für diesen Kurs übernimmt die Hauptabteilung Religionsunterricht, Schulen und Hochschulen. Bei kurzfristiger Absage fällt eine Eigenbeteiligung von 50 Euro an (gilt nicht bei akuter Erkrankung).

Anmeldung bis spätestens 15. September 2019 unter fortbildung-schule@bistum-eichstaett.de

Die Fortbildung richtet sich insbesondere an alle, die in der Schulpastoral tätig sind, ist jedoch auch für andere Interessierte offen.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 Personen begrenzt.