Zum Inhalt springen

Wir denken weiter! - Der LehrplanPLUS im Blick auf die 7. Jahrgangsstufe Mittelschule!

28. März 2019 Beginn: 09.00 Uhr

Mit dem Schuljahr 2017/18 erfolgte die Einführung des Lehrplan- PLUS in der Mittelschule und wird nun sukzessive in jeder folgenden Jahrgangsstufe fortgesetzt.

Als Lehrkräfte für das Fach Katholische Religionslehre bringen Sie mit …
• Fach- und Methodenkompetenz aus Ihrer Unterrichtspraxis
• erste Erfahrungen mit dem neuen LehrplanPLUS in der Mittelschule
• Interesse an kumulativem Kompetenzaufbau Ihrer Schülerinnen und Schüler
• …

Unsere Fortbildungsveranstaltung bietet Ihnen
• die Chance, in variierenden Arbeitsweisen im LehrplanPLUS „heimisch“ zu werden
• einen Vorschlag für die Jahresplanung in der 7. Jahrgangsstufe mit exemplarischen Materialien
• Ideen für die Gestaltung, Durchführung und Reflexion von Lernaufgaben
• biographisches Lernen anhand der Konzepte Modelllernen und Local Heroes
• Grundsätze und Anregungen zur Arbeit mit Filmen in der Mittelschule
• ein Fortbildungsdesign mit kompetenzorientierten Zugängen und Arbeit in wechselnden Workshops, das praxisnah gestaltet ist und zur Weiterarbeit in den eigenen Religionsgruppen motiviert
• die Möglichkeit, in den Untergruppen an- und voneinander zu lernen und Erfahrungen auszutauschen.

Die Veranstaltungen wurden von einem Team der (Erz-)Diözese(n) Eichstätt und Bamberg konzipiert und sind geprägt von der Kombination praktischer Unterrichtselemente mit fundiertem Wissen.

Ganztagsveranstaltung in Kooperation mit der Erzdiözese Bamberg

Referent/in
Christian Müller, Schulrat i.K.
Claudia Schäble, Seminarrektorin i.K.

Termin
Donnerstag, 28. März 2019
9.00 bis 17.00 Uhr

Ort
Röthenbach/Pegnitz, Haus Edith Stein
Eichenring 22

Leitung
Christian Müller, Schulrat i.K.
Claudia Schäble, Seminarrektorin i.K.

Anmeldung bis spätestens 18. März 2019 unter fortbildung-schule@bistum-eichstaett.de

Anmerkung: Für Religionslehrkräfte der Diözese Eichstätt kann keine Unterrichtsvertretung gestellt werden.