Zum Inhalt springen

Mentoren/innenschulung Modul 1

15. Januar 2021   - 17. Januar 2021 Beginn: 09.30 Uhr

Anleiten, begleiten und unterstützen

 

Wie führe ich ein zielorientiertes Anleitungsgespräch?

Was motiviert zum selbständigen Arbeiten?

Wofür bin ich im Lernprozess der Praktikanten/innen / Pastoralassistentem/innen verantwortlich?

Wie formuliere ich Kritik, ohne zu demotivieren?

Als Mentor/in haben Sie sich vielleicht schon diese oder ähnliche Fragen gestellt. Ihnen ist es wichtig, Praktikant/innen / Pastoralassistent/innen gut auf dem Weg in den Beruf zu begleiten. Diese Aufgabe macht Ihnen Freude und gibt Ihnen neue Impulse für die eigene Arbeit. Sie erfordert aber auch viel Einsatz. Dazu gehören u.a. die Klärung der Rollen und Verantwortlichkeiten sowie das Anleiten und Auswerten von Praxisaufgaben.

In der dreitägigen Fortbildung haben Sie die Möglichkeit,

  • sich über Ihre Erfahrungen als Mentor/in mit Kollegen/innen auszutauschen,
  • Ihre Fragen zur Anleitung und Begleitung von Praktikanten/innen / Pastoralassistenten/innen zu klären,
  • Sicherheit für Anleitungs- und Feedbackgespräche zu gewinnen.
  • die Rolle „Mentor/in“ zu definieren.

 

Inhalte des Seminars

  • Gestaltung des (Praktikums)Beginns - Erwartungen klären und Vereinbarungen treffen
  • Ziele und Gesprächsregeln eines Anleitungsgesprächs
  • Ziele und Gesprächsregeln eines Reflexionsgespräches
  • Konstruktives Feedback: Sprecher- und Hörerkompetenz
  • Ziele und Gesprächsregeln eines Abschlussgespräches
  • Klärung der Rolle und Verantwortung der Mentorin, des Mentors

 

Arbeitsweise im Seminar
Die Fortbildung orientiert sich an Ihren aktuellen Erfahrungen und Fragestellungen.

Sie können Ihre Praxissituationen reflektieren. In kurzen Theorieeinheiten lernen Sie die Regeln der Gesprächsführung für die verschiedenen Gesprächssituationen der Anleitung und Begleitung von Praktikanten/innen/ Pastoralassistenten/innen kennen. In kurzen Übungsphasen können Sie diese ausprobieren und mit Hilfe von Feedback das eigene Gesprächsverhalten überprüfen. Sie erhalten Arbeitsblätter sowie eine Zusammenfassung zu den Inhalten der Fortbildung.

Referentin             
Claudia Eßer-Egenolf, vis á vis Beratung und Fortbildung, Köln, www.team-visavis.de

Ablauf                      
Freitag: Beginn um 9.30 Uhr (Stehkaffee) bis max. 20.30 Uhr mit längerer Mittagspause
Samstag: 9.00 Uhr bis max. 20.30 Uhr mit längerer Mittagspause
Sonntag: 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr mit verkürzter Mittagspause

Anmeldung bis 15. Oktober 2020
fortbildung-schule@bistum-eichstaett.de

Hinweis                   
Modul 2 findet vom 17. bis 19. Juni 2021 statt