Zum Inhalt springen

Vorsteher der Eucharistiefeier

Die Teilnahme an der Eucharistiefeier und anderen Formen der Eucharistieverehrung ist jedermann freigestellt; im engeren Sinn ist sie die Feier der Gemeinde, die zusammenkommt, um des Leidens, Sterbens und der Auferstehens Jesu Christi zu gedenken, die liebende Zuwendung Gottes in Jesus Christus zu feiern und das Sakrament zu empfangen. Vorsteher der Hl. Messe ist stets ein Priester, der durch seine Priesterweihe dazu bestellt ist, Christus in dieser Feier zu repräsentieren.
Einer eucharistischen Anbetung oder Krankenkommunion kann auch ein Diakon vorstehen.

zurück



Bitte beachten Sie:
Aus aktuellem Anlass sind viele Termine abgesagt. Bitte erkundigen Sie sich beim jeweiligen Veranstalter, ob der Termin stattfindet!