Zum Inhalt springen

Programmdetails

13.09.2017

Dem Himmel ganz nah: Zur Geschichte der Gipfelkreuze

Auf dem Gipfel eines Berges oder Hügels steht in der Regel ein Kreuz. Es markiert den Gipfel und dient zugleich als religiöses Symbol dient.

Auf dem Gipfel eines Berges oder Hügels steht in der Regel ein Kreuz. Es markiert den Gipfel und dient zugleich als religiöses Symbol dient. Seit Jahrhunderten gehört es zu unserem Kulturkreis. Gottfried Bohl hat sich mit dem im vergangenen Jahr verstorbenen Alpenforscher Ralph Peter Märtin unterhalten. (Ein Beitrag von der KNA)

Radio K1: Das Thema

Hintergrundberichte und aktuelle Beiträge zu wichtigen Themen.

Als Podcast abonnieren

Kopieren Sie nachfolgende Internetadresse und fügen Sie diese komplett in Ihren Podcatcher ein:

http://www.radiok1.de/podcast/

In Itunes öffnen

Hilfe und Erläuterungen