Zum Inhalt springen

Radio K1: Sendungen zum Nachhören

Hier sehen Sie alle Sendungen des zuvor ausgewählten Monats. Zum Hören der Sendungen starten Sie bitte den Beitrag mit der Pfeiltaste.

Zur Archivübersicht

29.06.2014

Eine Erfolgsgeschichte: Drei Jahre Bundesfreiwilligendienst

Als Ersatz für den Zivildienst wurde vor drei Jahren der Bundesfreiwilligendienst eingeführt – wie sich jetzt herausstellt: Mit großem Erfolg.
29.06.2014

Anwalt der Armen: P. Bernhard Hanke im Nordosten Brasiliens

Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke wird am 2. Juli, 60 Jahre alt. Eine besondere Geburtstagsfeier für den Bischof ist nicht vorgesehen: "Die eigentliche Festtafel soll in Brasilien stattfinden." Dort wirkt sein Bruder Bernhard als Priester im Nordosten des Landes unter sehr ärmlichen Verhältnissen.
25.06.2014

Gemeinsam lernen und leben: Das Collegium Orientale wird 15 Jahre

Seit 15 Jahren gibt es das Collegium Orientale in Eichstätt – beim Zwölf-Apostel-Fest nächsten Sonntag feiert es sein Jubiläum. Das Collegium Orientale ist ein Priesterseminar für Studenten aus den Ostkirchen.
18.06.2014

Valerian D'Souza - Brückenbauer zwischen Eichstätt und Indien

31 Jahre lange war der Bischof Valerian D´Souza Bischof der Eichstätter Parnterdiözese Poona in Indien. In dieser Zeit hat er maßgeblich die Partnerschaft zwischen den beiden Bistümern mit gestaltet .
11.06.2014

Barbara Bagorski - Erste Ordinariatsrätin im Bistum Eichstätt

"Die Katholische Kirche ist kein Männerverein, denn in ihr arbeiten Frauen und Männer zusammen", betont Ordinariatsrätin Barbara Bagorski bei der Vorstellung der neuen Gleichstellungsordnung.
08.06.2014

Jung und Alt miteinander: UNESCO zeichnet Projekt in Eichstätt aus

„Der grüne Faden im Labyrinth des Vergessens“ – so der Titel eines Projektes, das der deutschen UNESCO-Kommission eine Auszeichnung wert war – bereits zum zweiten Mal.
08.06.2014

Flüchtlinge in Buxheim

Mathias Schmitt besucht Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten. Er berät sie und hilft ihnen. Er ist das wichtigste Scharnier in Fragen rund um den Asylantrag.
04.06.2014

Laura Roldán Schneider - eine Mexikanerin in Ingolstadt

Laura Roldán Schneider stammt aus Mexiko. Die Liebe führte sie nach Deutschland. In ihrem Schmuckladen LATOSA verkauft sie original mexikanische Handwerkskunst. Geholfen hat ihr der Verein "Pro Beschäftigung" in Ingolstadt.


Radio K1 Frequenzen

"radio K1" empfangen Sie über die UKW-Frequenzen von Radio IN:

  • Ingolstadt 95.4
  • Eichstätt 99.1 / 105.4
  • Pfaffenhofen 104.8
  • Neuburg / Schrobenhausen 95.4 / 104.8

Als Podcast abonnieren

Kopieren Sie nachfolgende Internetadresse und fügen Sie diese komplett in Ihren Podcatcher ein:

http://www.radiok1.de/podcast/

In Itunes öffnen

Hilfe und Erläuterungen