Zum Inhalt springen

"Tanzen im Sitzen" - Baustein 1. Ausbildung zum/zur Tanzleiter/in für Tanzen im Sitzen des Bundesverbandes Seniorentanz e. V.

15. November 2019   - 16. November 2019 Beginn: 09.15 Uhr


Tanzen im Sitzen ist eine eigenständige Tanzform, die speziell auf die körperlichen, geistigen, psychischen und sozialen Gegebenheiten älterer Menschen abgestimmt ist.

Baustein 1 des 3-teiligen Lehrgangs (Baustein 2: Freitag, 23. und Samstag, 24. Oktober 2020) vermittelt in Theorie und Praxis erste Kenntnisse und Fertigkeiten, um unterschiedlichen Zielgruppen das Tanzen im Sitzen vermitteln zu können.

Schwerpunkte sind:
• Musik und Bewegung bei älteren Menschen
• Tanzen im Sitzen: Wirkungen, Einsatzmöglichkeiten, Methoden der Vermittlung
• Erlernen exemplarischer Tänze im Sitzen. Lehrgangsmaterial (1 CD, 1 Broschüre, Merkstoff) ist im
  Kurspreis enthalten.

Besondere Zielgruppen:
Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in Senioren- und Pflegeeinrichtungen, die für die soziale Betreuung der Bewohner zuständig sind; Betreuungskräfte nach § 43b/53c; Betreuer für Menschen mit Behinderungen; Leiter/innen von Seniorengruppen Teilnahmebescheinigung: ab mindestens 90 % der 16 Lerneinheiten. Zertifikat „Tanzleiterin / Tanzleiter des BVST e.V. für Tanzen im Sitzen“ mit Abschluss von Baustein 3

Referentinnen:
Dagmar Stadelmeyer, Nürnberg, Eva Adelhardt, Schwanfeld, Ausbildungsreferentinnen für Tanzen und Tänze im Sitzen im Bundesverband Seniorentanz

Leitung:
Michael Schmidpeter, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt

Zeit:
Freitag, 15. November 2019 und
Samstag, 16. November 2019
jeweils 09.15 Uhr bis 17.15 Uhr

Ort:
Gemeindezentrum Gustav-Adolf-Gedächtniskirche, Allersberger Straße 114, 90461 Nürnberg

Kursgebühr (inkl. 80,- € für Lehrgangsmaterial und Gebühren an den Bundesverband): 170,- € (Ehrenamtliche 140,- €),
Ermäßigung für Mitarbeiter/innen in Einrichtungen der Diözese Eichstätt: 30,- €

Ohne Unterkunft und Verpflegung; inkl. Pausenkaffee

Anmeldung bis 24. Oktober 2019
Die Zahl der Teilnehmenden ist auf max. 25 Personen begrenzt.

Kooperationspartner:
Bundesverband Seniorentanz e.V. (BVST), Landesverband Bayern;
KEB Stadtbildungswerk Nürnberg e.V.

mehr dazu