Zum Inhalt springen

Qualifizierungskurs Generationen-Mentor/in - Grundkurs. Generationen in Kontakt bringen - ein Miteinander schaffen

12. Oktober 2019 Beginn: 09.00 Uhr


Immer mehr Ältere stehen immer weniger Jüngeren gegenüber. Wenn Generationen miteinander, voneinander und übereinander lernen, tragen sie gemeinsam zu einer lebenswerten Gesellschaft bei. Das passiert nicht von selbst: Generationen-Mentoren gestalten und begleiten Begegnungen zwischen den Generationen, initiieren gemeinsame Projekte, vernetzen engagierte Akteure und fördern so die Lebensqualität in ihrer Gemeinde.

Der 3-teilige Grundkurs führt in Theorie und Praxis und mit gelungenen Beispielen ein in die Grundlagen der Generationenarbeit:

1. Tag: Lebenswelten der Generationen – individueller Blick
2. Tag: Generationenfreundlicher Ort – gesellschaftlicher Blick
3. Tag: Als Generationen-Mentor/in unterwegs

Eingeladen sind alle an Generationenarbeit Interessierte, z. B.:
• Senioren-, Familien-, Schulbeauftragte in Pfarrei, Quartier oder Kommune, pastorale oder
  kommunale Verantwortungsträger
• Haupt- oder Ehrenamtliche in der Pastoral, in der Bildung, in der Erziehung, in Mehrgenerationen-
  Häusern, in Verbänden und Vereinen, in der Pflege und in der offenen Seniorenarbeit.

Zertifikat „Generationen-Mentor/in“
Nach Teilnahme am Aufbaukurs (28. März und 27. Juni 2020) sowie Durchführung / Präsentation eines Praxisprojekts

Referentinnen/Referent:
• Prof. Dr. Irmgard Schroll-Decker, Professorin für Sozialmanagement und Bildungsarbeit an der
  Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg und Lioba Scherer, Soziale
  Arbeit, Regensburg,
• Martina Jakubek, Referentin „Alter und Generationen“ im Amt für Gemeindedienst in der
  Evang.-Luth. Kirche in Bayern,
• Thomas Distler, freiberuflicher Personal- und Organisationsentwickler, Fachwirt Sozialmanagement,
  Parsberg

Leitung:
Martina Jakubek, Referentin „Alter und Generationen“ im Amt für Gemeindedienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern,
Michael Schmidpeter, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt

Zeit:
Samstag, 12. Oktober 2019,
Samstag, 23. November 2019
Samstag, 25. Januar 2020
jeweils 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort:
Amt für Gemeindedienst, Sperberstraße 70, 90461 Nürnberg

Kursgebühr:
150,- € (ermäßigt 120,- €)
Ehrenamtliche 75,- € (ermäßigt 60,- €)

Anmeldung bis:
27. September 2019

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf max. 16 Personen begrenzt.

Kooperationspartner:
Arbeitsfeld Alters- und Generationenarbeit im Amt für Gemeindedienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, KEB Stadtbildungswerk Nürnberg e.V., Landesforum Katholische Seniorenarbeit Bayern

mehr dazu



Termine

Seite 1 von 44 1 2  3  4  5  6  7  8  9  10 ... 44 >>

Mittwoch, 19. Februar
19.30 Uhr
Humor - Eine Lebenskraft
Ort: Nürnberg-Altenfurt, Kath. Pfarrheim
Veranstalter: KDFB-Diözesanverband Eichstätt Bildungswerk e. V.
Samstag, 22. Februar
Fasten und Mandala
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg
Sonntag, 23. Februar
17.00 Uhr
Walburga-Bildnisse im Wandel der Zeiten. Ein kunsthistorischer Streifzug vom Mittelalter zu Ernst Steinacker (1919-2008)
Ort: Begegnungs-, Bildungs- und Dokumentationsstätte Kloster Heidenheim - Kapellensaal
Veranstalter: Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.
Dienstag, 25. Februar
09.00 Uhr
Hochfest unserer Bistumsheiligen Walburga
Ort: Eichstätt 85072, Kloster St. Walburg, Walburgiberg 6
Veranstalter: KDFB-Diözesanverband Eichstätt Bildungswerk e. V.
Sonntag, 01. März
Studienreise Jordanien. Auf den Spuren von Lawrence von Arabien - Vorankündigung
Veranstalter: Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. / Katholisches Stadtbildungswerk Ingolstadt e. V.

Seite 1 von 44 1 2  3  4  5  6  7  8  9  10 ... 44 >>