Zum Inhalt springen
06.04.2021

Kirche im Aufbruch: Der Strategie-Prozess und die KJG im Bistum Eichstätt

Was soll eingepart werden? Worin soll investiert werden? Die Jugend möchte mitreden...

Motiv: Kirche im Aufbruch

Seit Anfang Februar 2021 läuft im Bistum Eichstätt der „Strategieprozess“. Die Kirchensteuereinnahmen gehen zurück. Darum möchte man Handlungspakete schnüren. Allerdings: Der Blick geht nach vorne - bisher ohne Beteiligung von Jugendlichen. Das geht gar nicht, sagt die Katholische Junge Gemeinde, kurz KJG, im Bistum Eichstätt. Bernhard Löhlein hat sich mit dem Diözesanvorsitzenden Tim Seidler unterhalten.