Zum Inhalt springen

Kirche vor Ort - Pastoralräume schaffen Nähe zu den Menschen

Im Bistum Eichstätt gibt es insgesamt 74 sogenannte Pastoralräume. Sie sind seit 2017 aus mehreren Pfarrgemeinden zu einer Kooperationseinheit zusammengewachsen. Eine Übersicht über die Pastoralräume, Antworten auf Fragen, die sich zur Zusammenarbeit im Pfarrverband ergeben, den momentanen Sollstellenplan und aktulle Informationen gibt es auf diesen Seiten.

Fonds für Innovationen

„Verlebendigung und Erneuerung in der Seelsorge“, für dieses Anliegen will die Abteilung „Pastorale Konzeption und Innovation“ des Bischöflichen Ordinariats im Bistum Eichstätt gezielt neuartige pastorale Initiativen und Projekte fördern. In einem Bistumsfonds stellt die Diözese dafür Mittel zur Verfügung. mehr...

Sollstellenplan für pastorales Personal

Die Diözese Eichstätt hat im Zuge der Neuordnung der Seelsorge vor Ort einen Sollstellenplan für das pastorale Personal entwicklet. Er ist nach den Worten des damaligen Generalvikars Isidor Vollnhals "ein weiterer wichtiger Grundpfeiler, um der Pastoral im Bistum auch zukünftig ein gutes Fundament zu ermöglichen." Sollstellenplan

Newsletter „Kirche-vor-Ort“

Mit dem Newsletter „Kirche-vor-Ort“ stellt die Diözese Eichstätt viermal jährlich Verantwortlichen in den Pfarreien und allen Interessierten Informationen und Inspirationen zu den neuen Entwicklungen in den Pastoralräumen zur Verfügung. Übermittelt werden Anregungen aus dem Bistum aber auch aus dem Zeitgeschehen. Newsletter abonnieren
 

Kurz erklärt: Pfarrverband 1 und 2

In den 74 Pastoralräumen des Bistums Eichstätt finden sich in der Regel mehrere Pfarrgemeinden zu einem Pfarrverband zusammen. Dabei sind zwei Kooperationsmodelle möglich: 69 Pastoralräume folgen derzeit das Modell Pfarrverband 1, fünf Pfarrverbände haben sich für das Modell 2 entschieden. Anika Taiber-Groh erklärt die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Modelle.

Innovation in Zeiten der Krise – frische Ideen in schwierigen Zeiten gesucht!

In Lenting entstehende Weidenkirche.
Das Bistum Eichstätt lädt alle Ehren- und Hauptamtlichen dazu ein, neue Ideen für den Glauben und das kirchliche Leben zu entwickeln. Für neue Projekte besteht noch bis 30. April die Möglichkeit Anträge beim Fachbereich „Innovation und Konzeption“ einzureichen. Für Projektideen, die einen kleineren Umfang (bis 1000 Euro) haben, gibt es neuerdings die Möglichkeit, „Anträge im vereinfachten Verfahren“ einzureichen.

„Wenn Wünsche wahr werden“ – Das Leben des Domenico Savio

Die Katholische Jugendstelle Herrieden hat in Kooperation mit der Pfarrei Mitteleschenbach einen Film produziert. Dieser handelt vom Leben des heiligen Domenico Savio der zu Lebzeiten als Friedensstifter bei Streitereien bekannt war und früh verstorben ist.

„Inno 2021“: Von Krimigottesdienst bis Kapellenweg

"Inno 2021". Foto: Regina Raithel
Beim Innovationsforum „Inno 2021“ des Bistums Eichstätt wurden Zutaten für pastorale Ideen präsentiert. Rund 40 Interessierte nahmen an der Veranstaltung am 2. Oktober im Lutherhaus in Gunzenhausen teil. In Zweierteams konnten sie Projekte überlegen, die sie gemeinsam auf die Beine stellen könnten.

Innovationsforum für die Seelsorge im Bistum Eichstätt am 2. Oktober in Gunzenhausen

Um „frische Zutaten“ für neue pastorale Ideen geht es beim zweiten Innovationstag „Inno 2021“ am Samstag, 2. Oktober, in Gunzenhausen. Die Veranstaltung findet von 13.30 Uhr bis 18 Uhr im Lutherhaus, Hensoltstraße 27a, statt.

Diözese Eichstätt fördert Innovationen in der Pastoral

Teil des Schöpfungsweges in Postbauer-Heng
Ganz im Zeichen von Corona standen die Projekte, die der Pastorale Innovationsfonds der Diözese Eichstätt im ersten Halbjahr 2021 gefördert hat. Mit dem Fonds, der 2019 ins Leben gerufen wurde, unterstützt das Bistum finanziell kreative Ideen in der Seelsorge. Betreut wird er vom Fachbereich „Pastorale Konzeption und Innovation“.

Kontakt

Sekretariat:
Viola Späth (Auszubildende)
Tel.: 08421 50-615
Fax: 08421 50-609
Adresse: Bischöfliches Ordinariat Eichstätt, Walburgiberg 2, 85072 Eichstätt
E-Mail: konzeption(at)bistum-eichstaett(dot)de

Referenten:
Dr. Markus Oelsmann
Andreas Weiß