Zum Inhalt springen
22.10.2019

Infonachmittag für Seniorenkreis-Leiter zum Thema Hören und Verstehen

Eichstätt. (pde) – Unter dem Titel „Hören und Verstehen - auch im Alter!“ steht der Infonachmittag für Seniorenkreis-Leitungen am Mittwoch, 13.November, in Hilpoltstein. Dabei erhalten die Teilnehmer Informationen  rund ums Thema Hören und Verstehen von fachkundiger Seite. Ein Schwerpunkt ist, was Verantwortliche und Mitarbeiter von Seniorengruppen beitragen können, um die Situation in ihrer Gruppe zu verbessern. Mittels Kopfhörer können Interessierte zudem den Nutzen einer induktiven Höranlage direkt erleben. Es wird auf die Bedeutung von gutem, störungsfreien Hören und Verstehen in der Begleitung und Pflege älterer Menschen, insbesondere bei zunehmender dementieller Beeinträchtigung eingegangen.

Referent an diesem Tag ist Martin Thanner von der Fachstelle für Senioren mit Hörbehinderung der Regens-Wagner/Offene Hilfen in Nürnberg. Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr in der Caritas-Begegnungsstätte für Senioren in Hilpoltstein (Heidecker Str. 12). Die Leitung hat Michael Schmidpeter, Referent für Seniorenpastoral im Bistum Eichstätt. Anmeldung bis spätestens 10. November unter Tel. (08421) 50-622, E-Mail: altenarbeit(at)bistum-eichstaett(dot)de.



Die Ökumene-Kommission berät den Bischof in allen ökumenischen Fragen. Darüber hinaus hat sie die Aufgabe, die Ökumene in der Diözese zu fördern, ein ökumenisches Netz aufzubauen, weltkirchliche und diözesane Dokumente in die Praxis umzusetzen, ökumenische Bildungsarbeit zu unterstützen. und den überkonfessionellen Dialog zu fördern.

Collegium Orientale

Das Collegium Orientale in Eichstätt ist eine ökumenische Einrichtung: Es ist international und interkonfessional ausgerichtet. Studierende aller orientalischen Schwesterkirchen sind eingeladen, miteinander zu studieren, zu beten und zusammen zu leben, damit in einem offenen Miteinander die Kenntnis und das Gespür füreinander wachsen kann.

Gottesdienste im Collegium Orientale

Simultankirchenradweg in der Oberpfalz

Unter dem Motto "Erleben. Erfahren. Entdecken. Wie Kirche bewegt!" haben die evangelische und die katholische Kirche 2015 gemeinsam den Simultankirchenradweg in der Oberpfalz eröffnet. mehr... | Video

Ökumenischer Pilgerweg

Ein Pilgerweg, den die heilige Walburga und der heilige Willibald zwischen ihren "Hausklöstern" in Heidenheim und Eichstätt zurücklegten. In der Mitte: die Gunthildis-Kapelle im Schambachtal. Video | Weitere Informationen

Neues Leben in altehrwürdigem Kloster: Bildungs-, Begegnungs-, Tagungs-, und Pilgerzentrum in Kloster Heidenheim. Leseprobe der Kirchenzeitung