Zum Inhalt springen

Amt für Kirchenmusik

Aufgabenfeld

Förderung der Kirchenmusik in der Diözese:

  • Ausbildung von C- und D – Kirchenmusikern sowie nebenamtlichen Chorleitern und Organisten

  • Fortbildung nebenamtlicher Kirchenmusiker
    - Liturgisches Orgelspiel
    - Orgelliteraturspiel
    - Chorleitung
    - Kinderchorleitung
    - Chorsingen
    - Stimmbildung
    - Kantorenschulungen
    - Bläserfortbildung
    - Neues Geistliches Lied
    - Gregorianischer Choral

  • Organisation und Durchführung von diözesanen Veranstaltungen
    (z.B. Chortage, Tage neuer Kirchenmusik, Romfahrten der Kirchenchöre)

  •  Beratungen in sämtlichen kirchenmusikalischen Fragen

  • Veröffentlichungen: Chormusik, Bläsersätze, Hilfen für die Messfeier

  • Bereitstellung vertonter Evangelien für das Kirchenjahr (Kantillationen)

  • Präsenzbibliothek mit Schwerpunkt Chormusik
    (Erwachsenen-, Jugend- und Kinderchor)

  • Schwerpunktmäßige Förderung in Arbeitskreisen:
    Kinderchor, Neues Geistliches Lied (Holyphon)

  • Mitarbeit am neuen „Gotteslob“ – Diözesankommission

  • Beratung bei Fragen zum Urheberrecht
    (GEMA / VG-Musikedition / Pauschalvertrag der Diözesen Deutschlands)

  • Beratung bei der Neuanschaffung bzw. Renovierung von Kirchenorgeln

  • Ausfertigung von Urkunden für Chorleiter, Chorsänger und Organisten