Zum Inhalt springen

Kirchenmusik

Arbeitskreis Neues Geistliches Lied

Der Arbeitskreis

Der Arbeitskreis bemüht sich um die Förderung des Neuen Geistlichen Liedes (NGL) in der Diözese Eichstätt. Leiter des Arbeitskreises ist Regionalkantor Willibald Baumeister, Nürnberg.

Warum "Holyphon"?

Holyphon ist ein Kunstwort, zusammengesetzt aus dem englischen "Holy" = "heilig" und dem altgriechischen "phonáe" = Stimme, Ton, Klang. Der englische Teil des Wortes steht für die Sprache der Moderne bzw. die Weltsprache und der griechische Teil nimmt Bezug auf die ursprüngliche Liturgiesprache, nämlich das Altgriechische. Die Zusammensetzung beider Wörter ergibt quasi ein Synonym für das lateinische "Musica Sacra" = "heilige Musik".

Hauptaufgabe des Arbeitskreises

ist die Organisation und inhaltliche Vorbereitung des jährlich stattfindenden Workshoptages.
Angeboten werden in der Regel mehrere thematisch unterschiedliche Workshops, z. B. Instrumentalworkshops (E-Piano/Klavier, Gitarre, Flöten, Percussion, Schlagzeug, usw.), Chorworkshops, Workshops zum Arrangieren, bzw. zur Liturgie. Dabei werden meistens neue NGL’s vorgestellt.

Anlaufstelle für Fragen und Anregungen:

Regionalkantor Willibald Baumeister, Jägerstr. 5 A, 90451 Nürnberg, Tel. (0911) 6427798 oder Amt für Kirchenmusik in Eichstätt, Residenzplatz 14, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-931, Fax (08421) 50-939, E-Mail: kirchenmusik(at)bistum-eichstaett(dot)de

 

 

Die nächsten Termine

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden