Zum Inhalt springen

Samstag der 1. Woche im Jahreskreis

19. Januar 2019

g Marien-Samstag

Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom So

gr M vom Tag, Fürbitte für die Einheit der Christen, z. B.: Tg 319,39; Gg 278; Sg 278

w M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria

L: Hebr 4,12–16

Ev: Mk 2,13–17

L und Ev vom Tag oder aus den AuswL (vgl. auch MMB 48f. und MML 30f.)

 

Gäßl Lukas, Stöckelsberg, ✝ 1969, 73 J.

Dr. Bruch Richard, Roth, ✝ 2001, 89 J.

 

Hinweis auf das sonntägliche Taufgedächtnis

Die Segnung und Ausspendung des Weihwassers (MB I 335 oder MB II 1171 bzw. MB II [1988] 1208) kann in allen Sonntagsmessen - auch in den Vorabendmessen - in allen Kirchen und Kapellen vorgenommen werden. Dieser Ritus ersetzt das Allgemeine Schuldbekenntnis.

Der Gottesdienst beginnt wie gewohnt mit dem Kreuzzeichen und der Begrüßung. Dann kurze Hinführung: Zu Beginn dieser Feier wollen wir uns darauf besinnen, dass wir durch die Taufe zu Christus gehören. Durch ihn sind wir eine Gemeinschaft, eins mit ihm und untereinander. Wir bitten Gott, er möge dieses Wasser segnen und in uns den Geist erneuern, den wir in der Taufe empfangen haben. - Stille - Wassersegnung - Besprengung der Gemeinde (dazu GL 838; 839; 491; 488) - Vergebungsbitte (am Priestersitz) - soweit vorgesehen Kyrie und Gloria - Tagesgebet. -

Das Kalendarium zum Download

Das Kalendarium können Sie sich auch als PDF- oder Word-Datei für jeden Monat herunterladen.