Zum Inhalt springen
01.03.2018

Schmeckt gut und tut gut: Die Solibrot-Aktion des KDFB und MISEREOR

Seit einigen Jahren wird in der Fastenzeit die Solidaritätsaktion „Solibrot“ durchgeführt. Unter dem Motto „Solibrot schmeckt gut und tut gut“ beteiligen sich bundesweit wieder zahlreiche KDFB-Gruppen und Bäckereien. Das Geld kommt dem Hilfswerk MISEREOR zu Gute.

Ursula Stachel (KDFB) und Bäcker Johann Stadler; Foto: Bernhard Löhlein

Seit einigen Jahren wird in der Fastenzeit die Solidaritätsaktion „Solibrot“ durchgeführt. Unter dem Motto „Solibrot schmeckt gut und tut gut“ beteiligen sich bundesweit wieder zahlreiche KDFB-Gruppen und Bäckereien. Das Geld kommt dem Hilfswerk MISEREOR zu Gute, das Projekte gegen Hunger und Armut in der Welt unterstützt. Bernhard Löhlein hat bei einem Bäcker in der Ingolstädter Pfarrei St. Anton vorbei geschaut.