Zum Inhalt springen
27.09.2019

Auszeichnung katholischer Jugendprojekte: Bewerbungsfrist für Bischof-Alois-Brems-Preis 2019 endet bald

Eichstätt. (pde) – Noch bis Dienstag, 15. Oktober, können sich Jugendgruppen im Bistum Eichstätt für den Bischof-Alois-Brems-Preis 2019 bewerben. Mit dem Preis will die Jugendstiftung der Diözese originelle Projekte der kirchlichen Jugendarbeit unterstützen.

„Mit diesem Preis zeichnen wir innovative katholische Jugendarbeit aus, die ihr vor Ort gestaltet habt“, sagt die Diözesanvorsitzende des Bundes Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ) Angela Hundsdorfer. Sie fordert die Jugendgruppen in den Verbänden und Pfarreien auf, ihre Projekte vorzustellen und sich für den Preis zu bewerben. Zu gewinnen gibt es 500 Euro für den ersten Platz, 300 Euro für den zweiten sowie 150 Euro für den dritten Platz.

Bewerbungsunterlagen in Form einer Projektbeschreibung und einer kleinen Präsentation, zum Beispiel mit Fotos, Kurzfilmen oder Werbematerial, sind zu senden an das Bischöfliche Jugendamt, Burgstr. 8, 85072 Eichstätt, Stichwort: „Bischof-Alois-Brems-Preis“. Bewerbungshinweise und weitere Informationen zum Förderpreis sind unter www.jugendstiftung-eichstaett.de abrufbar.