Zum Inhalt springen

Unterbrechung

An einem Tag,
an dem die Welt
fast nichts mehr in den Fugen hält
und sie mit Schwung und großer Hast
gewaltsam durch die Zeiten rast,
da hat sich still und fast verstohlen
ein Plastikband dem Licht empfohlen
und als die Sonne es entdeckt,
da öffnet es sich ganz bewegt
und nimmt die Strahlen in sich auf.

 Stille
steht der Zeitenlauf.

Text: Barbara Ulrich, Pastoralreferentin im Mentorat

Erscheinungsdatum: 4. Mai 2016