Zum Inhalt springen
19.09.2018

100 Jahre Ende des Ersten Weltkriegs: Die Kirche, der Frieden und die Erinnerung

Mit Glockengeläut laden die Kirchen zum Gottesdienst ein. Am kommenden Freitag, 21. September, läuten sie wieder, und zwar genau von 18 bis 18.15 Uhr. Dann erinnern Sie daran: Vor 100 Jahren ging der Erste Weltkrieg zu Ende.

Nachgestellte Kriegsszene; Foto: pixabay

Mit Glockengeläut laden die Kirchen zum Gottesdienst ein. Am kommenden Freitag, 21. September, läuten sie wieder, und zwar genau von 18 bis 18.15 Uhr. Dann erinnern Sie daran: Vor 100 Jahren ging der Erste Weltkrieg zu Ende. Eine gute Gelegenheit nachzudenken, wie wichtig Friede für uns ist. Bernhard Löhlein mit einer Reportage über das Ende des 1. Weltkriegs und über die Rolle der katholischen Kirche im Krieg.