Zum Inhalt springen

Veranstaltungen der Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt:

ABGESAGT "Höre mein Gebet, Herr, denn ich bin ein Gast bei Dir" (Ps 39,13). Jüdische Feste im Jahreskreis

20. November 2021 Beginn: 09.30 Uhr


In allen Religionen feiern Menschen Feste, um sich ihres Ursprungs zu erinnern, Raum für Gott zu schaffen und Gemeinschaft zu erleben. Die drei Geschwisterreligionen Judentum, Christentum und Islam betrachten Abraham als ihren Stammvater und beten daher zu dem einen Gott (vgl. Lumen Gentium 16). Das Verhältnis zum Judentum ist jedoch besonders eng, denn Jesus Christus blieb sein Leben lang dem Glauben seiner Vorfahr/innen treu und feierte auch die traditionellen Feste. Sie werden an diesem Abend in Auswahl vorgestellt und dabei auch die Parallelen zum christlichen Kirchenjahr aufgezeigt.

Referentin:
Sr. Dr. Theresia Wittemann, Persönliche Referentin des Bischofs von Augsburg

Leitung:
Dr. Ludwig Brandl, Direktor des Diözesanbildungswerks

Zeit:
Samstag, 20. November 2021, 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort:
Priesterseminar, Leonrodplatz 3, 85072 Eichstätt

Teilnahmegebühr:
20,- € inkl. Verpflegung

Anmeldung bis 08. November 2021