Zum Inhalt springen
28.08.2020

„Was Männer mögen“ – Onlineseminar in der Werkstatt Seniorenarbeit

Eichstätt. (pde) – Als Online-Seminar führt das Referat Seniorenpastoral der Diözese Eichstätt am Freitag und Samstag, 9. und 10. Oktober, eine „Werkstatt Seniorenarbeit“ durch.

Ausschnitt Flyer "Was Männer mögen"

Statt eines ganztägigen Präsenzkurses wird die Veranstaltung an zwei aufeinanderfolgenden Halbtagen als Videokonferenz organisiert. „Was Männer mögen“ lautet der Titel des Seminares. Dabei geht es um Aktivierungsangebote für „das starke Geschlecht“, wie es in der Einladung der Veranstalter heißt.

Hinter der Thematik steckt die Erfahrung, dass bei vielen Betreuungsangeboten für Senioren, Männer kaum teilnehmen. Tatsächlich orientieren sich diese häufig an Bedürfnissen und Interessen von Frauen. Um Männer zu motivieren, braucht es andere Aktivierungsformen und andere Themen, die sich zunächst nach Männer-Klischees der Vergangenheit anhören: Fußball, Auto, Werkstatt. Allerdings waren die Geschlechterrollen eines „Familienoberhauptes“ früher sehr viel stärker festgelegt als heute.

Das Online-Seminar richtet sich in erster Linie an Betreuungspersonen, pflegende Angehörige und andere Interessierte. Referentin ist Sybille Lichti aus Dachau. Die Teilnehmer benötigen einen Internetzugang und ein internetfähiges Gerät mit Kamera und Mikrophon, beispielsweise Laptop, Tablet, Smartphone oder PC mit Webkamera. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt statt. Nähere Informationen und Anmeldung: Bischöfliches Ordinariat Eichstätt, Referat Seniorenpastoral, Tel. (08421) 50-622, E-Mail: altenarbeit(at)bistum-eichstaett(dot)de, www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit.