Zum Inhalt springen
16.09.2020

Diözesanbildungswerk verstärkt digitale Angebote: Halbjahresprogramm erschienen

Eichstätt. (pde) – Die Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt geht den digitalen Wandel mit. Künftig will das Diözesanbildungswerk neben Präsenzveranstaltungen mehr Fortbildungen online anbieten.

Digitale Transformation. Foto: Gerd Altmann auf Pixabay

Grafik: Gerd Altmann auf Pixabay

Ein Einstieg hat es mit dem Halbjahresprogramm 2020 gemacht. Einige der rund 40 Veranstaltungen werden als Videoschaltung stattfinden. Hierzu zählt zum Beispiel ein Online-Seminar zum Thema Fundraising, das an drei Terminen angeboten wird: 27. Oktober, 10. und 17. November, jeweils von 19 Uhr bis 20.30 Uhr. Online findet auch der Vortrag „Was kommt nach der Krise?“ mit Zukunftsforscher Erik Händeler am Donnerstag, 29. Oktober, von 19 Uhr bis 20.30 Uhr statt.

„Präsenzveranstaltungen werden vorerst aber weiterhin den Schwerpunkt des Angebots bilden, da diese eine andere Form der Begegnung und der Interaktion ermöglichen“, sagt Dr. Ludwig Brandl, Direktor des Diözesanbildungswerkes. Dazu gehören unter anderem Fortbildungen zur Seniorenarbeit, Glaubensvermittlung, Schöpfungsspiritualität sowie zur Förderung der Medien-, Beziehungs- und Erziehungskompetenz. Den Auftakt im Bereich Medien macht ein kulinarischer Filmabend, den das Diözesanbildungswerk zusammen mit der Schulabteilung der Diözese Eichstätt am Freitag, 16. Oktober, im Tagungshaus Schloss Hirschberg veranstaltet.

Auch tagesaktuelle Themen stehen auf dem Programm für den Zeitraum von September 2020 bis Januar 2021. Als Beitrag zum Synodalen Weg befasst sich eine Veranstaltung am Samstag und Sonntag, 21. und 22. November, ebenfalls im Schloss Hirschberg, mit der Frage der „Macht in der Kirche“. Ein Wochenendseminar vom 4. bis 6. Dezember im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz ist dem „Advent in der Familie“ gewidmet.

Das ausführliche Programm ist unter www.bistum-eichstaett.de/erwachsenenbildung abrufbar. Weitere Informationen beim Diözesanbildungswerk, Tel. (08421) 50-641, E-Mail: erwachsenenbildung(at)bistum-eichstaett(dot)de.