Zum Inhalt springen
07.07.2016

450 Jahre Priesterseminar Eichstätt: Dokumentationsband erschienen

Regens Wölfle überreicht Bischof Hanke das neue Buch zum Seminarjubiläum im Festzelt der Willibaldswoche auf der Seminarwiese. pde-Foto: Bernhard Löhlein

Eichstätt. (pde) – Mit dem Titel „Wandlungen“ ist ein Dokumentationsband zum 450-jährigen Jubiläum des Bischöflichen Seminars St. Willibald erschienen. Ein Exemplar des neuen Buches hat Regens Christoph Wölfle am Donnerstag, 7. Juli, am Hochfest des Diözesanheiligen Willibald, Bischof Gregor Maria Hanke überreicht.

Bereits im Oktober 2014 war die Festschrift zum Seminarjubiläum unter dem gleichen Titel veröffentlicht worden. Im vorliegenden 2. Band mit dem Untertitel „Das Seminarjubiläum 2014 - Rückblick und Ausblick“ werden die verschiedenen Jubiläumsfeierlichkeiten in Wort und Bild festgehalten. Im Anschluss an die Dokumentation beleuchten fünf internationale Autoren Perspektiven einer für die Zukunft tragfähigen Priesterausbildung.

Das neue Buch kann an der Pforte des Bischöflichen Seminars Eichstätt erworben werden. In der Willibaldswoche wird es zu einem Aktionspreis von 10 Euro angeboten (Ende der Aktion ist der 15. Juli). Danach wird es zum Preis von 19,80 Euro verkauft. Die Kontaktdaten der Pforte sind: Bischöfliches Seminar St. Willibald, Leonrodplatz 3, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-324, E-Mail: bischoefliches.seminar(at)bistum-eichstaett(dot)de. Die Seminarpforte ist montags bis freitags von 8 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.