Zum Inhalt springen
16.11.2019

Welttag der Armen: Kinderarmut in Ingolstadt

Der 17. November ist der "Welttag der Armen". Armut gibt es auch in Ingolstadt - vor allem Kinder leiden darunter.

Kinder; Foto: pixabay

Der 17. November ist der "Welttag der Armen". Er wurde im Jahr 2016 von Papst Franziskus ins Leben gerufen. Armut gibt es auch in Ingolstadt - vor allem Kinder leiden darunter. Wie eine Familie damit umgeht, dass es bei ihr vorne und hinten nicht reicht, darüber berichtet Bernhard Löhlein.