Zum Inhalt springen

Buchtipp

„Einheit: Auftrag und Erbe“ – Band stellt theologische Gedanken der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche zur christlichen Ökumene vor

Eichstätt, 29.11.2013. (pde) – „Einheit: Auftrag und Erbe“ lautet der Titel einer Textsammlung, welche die Herausgeber an Bischof Gregor Maria Hanke übergeben haben. Andriy Mykhaleyko, Olseksandr Petrynko und Andreas Thiermeyer legen. in diesem Buch anhand von ausgewählten Texten den Werdegang des ökumenischen Selbstverständnisses der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche (UGKK) dar. Ziel des Bandes ist es, dem wissenschaftlichen und breiteren Publikum die theologischen Gedanken der UGKK zur christlichen Ökumene vorzustellen. Die vorliegenden Übersetzungen sind überwiegend offizielle Texte der Bischofssynode der UGKK bzw. deren Oberhäupter zum Werdegang des Ökumene-Gedankens in der UGKK. Ein einführender Beitrag verdeutlicht die heutige Situation der Kirchen in der Ukraine. Ein Kommentar fasst die ökumenische Vision der UGKK zusammen. Die in diesem Band erstmals in deutscher Sprache vorgelegten Quellen sollen zur weiteren Diskussion anregen und der Annäherung der christlichen Kirchen und der Verwirklichung ihrer Einheit dienen.

 „Die in dem Werk vorgelegte Anthologie der offiziellen Texte der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche zu Fragen der Kircheneinheit zeigt, dass diese Kirche ein eigenes ökumenisches Profil entwickelt hat, das noch viel zu wenig erkannt, gewürdigt und theologisch verwendet wird.“, merken die Herausgeber im Vorwort ihres Werkes an. Und weiter: „Die Texte gehören in die Hand eines jeden Ökumenikers in West und Ost, insbesondere in die Bibliothek derjenigen, die sich mit dem Christlichen Osten beschäftigen. Diese Texte gehören in die Verkündigung und in die Hörsäle der Fakultäten. Diese ökumenischen Visionen (…) können wahrlich zu einem neuen Impulsgeber im katholisch-orthodoxen Dialog werden.“

Dr. theol. Andriy Mykhaleyko ist Priester der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche und Direktor des Instituts für Kirchengeschichte an der Ukrainischen Katholischen Universität, Lviv/Lemberg. Er hat sein Studium der Theologie am Collegium Orientale in Eichstätt absolviert.

Dr. Oleksandr Petrynko ist seit 2008 Vizerektor des Collegium Orientale in Eichstätt. Archimandrit Dr. Andreas Thiermeyer leitete das Collegium Orientale von 1998 bis 2008.

Andriy Mykhaleyko, Oleksandr Petrynko und Andreas-A. Thiermeyer, Einheit: Auftrag und Erbe, Anthologie von Texten der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche zu Fragen der Kircheneinheit mit Kommentar, Ukrainian Catholic University Press Lviv 2012, ISBN 978-966-8197-87-1, 12 Euro (in Deutschland zu beziehen über Aktionsgemeinschaft Kyrillos und Methodios e.V.).



Bitte beachten Sie:
Aus aktuellem Anlass sind viele Termine abgesagt. Bitte erkundigen Sie sich beim jeweiligen Veranstalter, ob der Termin stattfindet!

Termine

Seite 3 von 24  1  2 3 4  5  6  7  8  9  10 ... 24 <<>>

Donnerstag, 08. Oktober
18.30 Uhr
Erschöpft war gestern - Leben schöpfen ist heute ACHTUNG ABGESAGT!!!
Ort: Berching, Pettenkoferhaus
Veranstalter: KDFB-Diözesanverband Eichstätt Bildungswerk e. V.
20.15 Uhr
Friede, Freude ... Happy End? Internationale Kinostreifzüge. Filmforum AKZENTE
Ort: Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt
Veranstalter: Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien
Freitag, 09. Oktober
"Was Männer mögen ..." - Aktivierungsangebote für das 'starke' Geschlecht. Werkstatt Seniorenarbeit online
Veranstalter: Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung
EPL. Ein Kick mehr Partnerschaft. Wochenendseminar
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg
Veranstalter: Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Ehe- und Familienbildung

Seite 3 von 24  1  2 3 4  5  6  7  8  9  10 ... 24 <<>>