Zum Inhalt springen

Bildung und Kultur

Das kulturelle sakrale Erbe bewahren und gelebte christliche Kunst fördern, ist eines der Ziele des Bistums Eichstätt. Angebote der Bildung und Weiterbildung wollen dazu beitragen, Menschen in ihrem und in einem Leben auf der Basis christlicher Werte zu fördern und zu bestärken.

Augenblicke im Stream: 11 Kurzfilme im Online-Kinosaal

Szene aus dem Film „Feeling Through“
Kurzfilmkino im Internet erleben oder verschenken, Kinos und Filmemacher unterstützen: Das ist das Ziel der bundesweiten Aktion „Augenblicke 2022 im Online-Stream“, an der sich die Medienzentrale der Diözese Eichstätt beteiligt. Tickets sind auch als Geschenkgutscheine verfügbar.

Chortagung auf dem Hirschberg

Sängerinnen und Sänger imn Rittersaal von Schloss Hirschberg.
Die jährliche Chortagung für Kirchenchorsängerinnen und -Sänger fand nach drei Jahren Coronapause erstmalig am Freitag und Samstag, 11. und 12. November statt. Rund 80 Personen haben sich unter der Leitung von Domkapellmeister Manfred Faig und Kirchenmusiker Michael Routschka zwei Tage lang mit Chormusik auseinandergesetzt.

„Sehen – Helfen – Handeln“: Zukunftsweisender Inklusionskurs gestartet

Der stellvertretende Caritasdirektor Andreas Steppberger, die verantwortliche Referentin für Inklusion Chiara Thoma, Ordinariatsrat Vitus Lehenmeier und Thomas Burkhardt, Leiter der Stabstelle „Fortbildung und Qualitätsmanagement“ bei der Caritas, sehen ihre Kooperation beim Inklusionskurs als zukunftsweisend
Der einjährige Weiterbildungskurs „Sehen – Helfen – Handeln“ für alle im pädagogischen Bereich Tätigen ist gestartet. Bei den vier zweitägigen und vier eintägigen Veranstaltungen stehen Themen wie Resilienzförderung, Konfliktlösungsstrategien, Umgang mit Leid/Trauer/Tod, Erhaltung der Schöpfung, Umgang mit kultureller Vielfalt sowie die Vermittlung lösungsorientierter Ansätze in schwierigen Lebenssituationen auf dem Programm

Herz und Geist bilden: Neues Programm der katholischen Erwachsenenbildung

Foto: Johannes Simon/Pfarrbriefservice.de
Rund 40 Veranstaltungen hat die Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt – Diözesanbildungswerk in ihrem neuen Programm bis Januar 2023. Sie sollen den Menschen helfen, „Herz und Geist zu bilden, um das eigene Leben reflektiert und verantwortungsvoll zu gestalten und so einen Beitrag zur Mitgestaltung einer lebenswerten Gesellschaft zu leisten“, sagt Dr. Ludwig Brandl, Direktor der Diözesanbildungswerks.

Termine

Seite 5 von 13  1  2  3  4 5 6  7  8  9  10 ... 13 <<>>

Samstag, 04. Februar
09.30 Uhr
Tanzt einfach mit / CD 3. Flotte und ruhige Tänze im Sitzen - Teil 2. Werkstatt Seniorenarbeit
Ort: Kath. Pfarrzentrum St. Wunibald Nürnberg
Veranstalter: Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung
Montag, 06. Februar
19.00 Uhr
Heilige Elisabeth von Thüringen
Ort: Gungolding, Kath. Pfarrheim - Alte Schule
Veranstalter: KDFB-Diözesanverband Eichstätt Bildungswerk e. V.
Dienstag, 07. Februar
Pfarramtsverwaltung in einer sich verändernden Zeit.
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg
Freitag, 10. Februar
Leiden an Leib und Seele
Ort: Institut Simone Weil, Lehrhaus für Psychologie und Spiritualität
Samstag, 11. Februar
09.00 Uhr
Kurstag C-/D-Kurs
Ort: Haus der Kirchenmusik, Eichstätt
Veranstalter: Amt für Kirchenmusik
Dienstag, 14. Februar
19.00 Uhr
Von schönen Prinzessinnen und coolen Kämpfen - Mädchen und Jungen stärken
Ort: ONLINE
Veranstalter: KDFB-Diözesanverband Eichstätt Bildungswerk e. V.
Freitag, 24. Februar
Sprechen im liturgischen Raum
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg
Freitag, 10. März
Intensivwochenende für die Teilnehmer der C-/D-Kurse auf Schloss Hirschberg
Ort: Bildungshaus Schloss Hirschberg
Veranstalter: Amt für Kirchenmusik

Seite 5 von 13  1  2  3  4 5 6  7  8  9  10 ... 13 <<>>