Zum Inhalt springen
12.05.2016

Mit den Händen singen: Der Gebärdenchor bei der Wallfahrt zur Patrona Bavariae

Beim Gottesdienst zur Wallfahrt Patrona Bavariae auf dem Eichstätter Residenzplatz trat auch ein Gebärdenchor auf.

Foto: Geraldo Hoffmann

Beim Gottesdienst zur Wallfahrt Patrona Bavariae auf dem Eichstätter Residenzplatz trat auch ein Gebärdenchor auf. Eine große Herausforderung für Claudia Walter, Hörgeschädigtenseelsorgerin der Diözese Würzburg. Sie wandelt Musik und Liedtext in Gebärden um. Wie das geht, hat sie Bernhard Löhlein nach dem Gottesdienst erzählt.