Zum Inhalt springen
30.04.2020

Die Pandemie und das Caritas-Zentrum St. Vinzenz in Ingolstadt

Für Menschen mit einer Behinderung ist die Corona-Pandemie doppelt gefährlich

Leiter Heinz Liebhart

So langsam beginnt sich für viele von uns das Leben wieder zu normalisieren. Man kann wieder einkaufen. Trifft Menschen auf den Straßen. Ein Small-Talk bei gehörigem Abstand. Auffallend ist: Menschen mit einer Behinderung sind kaum sichtbar. Viele von ihnen haben ja eine Heimat im Caritas-Zentrum St. Vinzenz in Ingolstadt. Doch wie kommen Sie mit der Pandemie zurecht? Bernhard Löhlein hat sich mit dem Leiter der Einrichtung, Heinz Liebhart, unterhalten