Zum Inhalt springen

Termine

Mehr Informationen zu den Terminen erhalten Sie durch klick auf Thema / Ort / Veranstalter.

WERKSTATT SENIORENARBEIT "Buntes Potpourri!" Themenstunden für Gedächtnistraining und Aktivierung

Samstag, 18. Januar 2020

Zeit:                     Sa. 18. Jan. 2020; 9.30 bis 17:00 Uhr

Ort:                      Treuchtlingen, Kath. Pfarrzentrum (Elkan-Naumburg-Str. 1),

Referentin:           Ulrike Arend (Gunzenhausen); Betreuungs-Assistentin, Gedächtnistrainerin (BVGT e.V.) und Märchenerzählerin.

Leitung (18.01.):  Michael Schmidpeter, Referent für Seniorenpastoral im Bistum Eichstätt.

Veranstalter:        Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt, Diözesanbildungswerk e. V.

Kosten:                40 €; Ehrenamtliche 20 € (ermäßigt 30 € bzw. 10 €)


Kursbeschreibung:

Rentner, die geistig nicht mehr täglich im Job gefordert werden; körperlich eingeschränkte Senioren, die nicht mehr regelmäßig an sozialen Unternehmungen teilnehmen können; ältere Menschen die einfach keine Lust mehr am Lernen oder an der Bewegung haben - bei allen gilt es, Gedächtnis und Lernprozesse zu reaktivieren.

Bei Menschen mit Demenzen zielt das Gedächtnistraining auf andere Bereiche ab: Gedächtnistraining kann keine Demenz heilen; sie kann jedoch rehabilitativ bei sekundären Demenzen eingesetzt werden, sofern die körperlichen Erkrankungen beachtet und mit behandelt werden.

Der Tageskurs bietet Ihnen ein buntes Potpourri mit vielen Ideen und ausgearbeiteten Stundenkonzepten zu 4 Themen.

  • Haustiere (Katz und Hund)
  • "April, April, der weiß nicht was er will“
  • Berufe
  • Stadtleben - Landleben

Damit können Sie jeweils eine schöne, entspannte Stunde für Senioren mit viel Spaß und Freude gestalten, wo sie Geschichten hören, Bewegungsübungen machen, Rätsel lösen und dabei - ganz nebenbei - die grauen Zellen in Schwung bringen. Die Übungen können je nach Teilnehmerkreis verändert werden und sind sowohl für „fitte“ Teilnehmer z. B. bei einem Senioren-Nachmittag als auch für Teilnehmer in frühen bis mittleren Demenzstadien geeignet.

Fotogalerie