Zum Inhalt springen

Termine

Mehr Informationen zu den Terminen erhalten Sie durch klick auf Thema / Ort / Veranstalter.

LEHRGANG "Tanzen im Sitzen - Baustein 1. Ausbildung zur TanzleiterIn für Tanzen im Sitzen des BV Seniorentanz e.V."(2-tägig)

Freitag, 18. März 2022   - Samstag, 19. März 2022

Zeit:                     Fr. 18. und Sa. 19. März 2022; jeweils von 9:15 bis 17:15 Uhr

Ort:                      Nürnberg, Kath. Pfarrzentrum St. Wunibald
                            (Saarbrückener Str. 63, 90469 Nürnberg)

Referentinnen:    Dagmar Stadelmeyer (Nürnberg),
                            Eva Adelhardt (Schwanfeld);
                            Ausbildungsreferentinnen für Tanzen und Tänze im Sitzen
                            im Bundesverband Seniorentanz

Leitung:                Michael Schmidpeter,
                            Referent für Seniorenpastoral im Bistum Eichstätt.

Veranstalter:        Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt,
                            Diözesanbildungswerk e. V. in Kooperation mit dem Bundesverband
                            Seniorentanz e.V. (BVST) Landesverband Bayern
                             und der KEB Stadtbildungswerk Nürnberg e.V.

Kosten (*):           180 €; Ehrenamtliche 150 €;
                            Ermäßigung für MitarbeiterInnen in Einrichtungen der Diözese Eichstätt: 30 €.
                            (*) inkl. 80 € für Lehrgangsmaterial und Gebühren an Bundesverband sowie
                            Pausenkaffee / ohne Unterkunft und Verpflegung.

Anmeldung:         Bis 25.02.2022 (max. 24 Tln).

Hinweis:              Baustein 2 am Fr. 7. und Sa. 8. Okt. 2022 in Nürnberg;
                             Baustein 3 am Fr. 10. und Sa. 11. Feb. 2023 in Nürnberg.


Kursbeschreibung:

Tanzen im Sitzen ist eine eigenständige Tanzform, speziell abgestimmt auf die körperlichen, geistigen, psychischen und sozialen Gegebenheiten älterer Menschen. Es ist eine gute Möglichkeit, auch jene Menschen mit Körper, Geist und Seele zu aktivieren, die in ihren körperlichen und geistigen Fähigkeiten eingeschränkt sind: Kreislauf, Beweglichkeit, Konzentrations-, Koordinations- und Reaktionsfähigkeit werden gefördert; zudem wirken schwungvolle Musik, gemeinsamer Spaß und Lachen in einer Gruppe verbindend.

 

Der Baustein 1 des Lehrgangs ist der erste Abschnitt einer dreistufigen Ausbildung - mit jeweils 16 Lerneinheiten à 45 Min. - zur Tanzleiterin bzw. zum Tanzleiter des Bundesverbandes Seniorentanz e. V. (BVST) für Tanzen im Sitzen. Er vermittelt in Theorie und Praxis erste Kenntnisse und Fertigkeiten, um unterschiedlichen Zielgruppen älterer Menschen das Tanzen im Sitzen vermitteln zu können, v. a.:

  • Musik und Bewegung bei älteren Menschen
  • Tanzen im Sitzen: Wirkungen, Einsatzmöglichkeiten, Methoden der Vermittlung,
  • Erlernen exemplarischer Tänze im Sitzen.

Die Ausbildung kann mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Sie richtet sich v. a. an haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen in Senioren- und Pflegeeinrichtungen, die für die die soziale Betreuung der Bewohner zuständig sind; auch an Betreuungskräfte nach §43b / 53c. Darüber hinaus an BetreuerInnen für Menschen mit Behinderungen und LeiterInnen von Seniorengruppen und sonstige InteressentInnen.

Weitere Informationen zur Ausbildung unter www.erlebnis-tanz.de/en/ausbildung.html
oder über die Geschäftsstelle des BVST e.V. (Telefon 0421/441180).

Flyer

 

Anmeldung

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat Eichstätt
- Referat Seniorenpastoral -
Walburgiberg 2
85072 Eichstätt
Tel.: (08421) 50-622
E-Mail: altenarbeit-buero(at)bistum-eichstaett(dot)de