Zum Inhalt springen

Kostenpflichtiges Material

Kostenpflichtige Arbeitshilfen und Materialien für Altenarbeit / Seniorenarbeit: Altenbildung, Altenseelsorge, Altenhilfe

B) SENIORENARBEIT ALLGEMEIN

Diözese Augsburg, Ref. Altenseelsorge (Hrsg.): Heiteres für den Seniorennachmittag
Teil 2
, Augsburg 2014, 70 S., € 2,50.

Teil 2 enthält wieder heitere Sketche, Texte, Gedichte, Spiele und Lieder (nicht nur) für die Faschingszeit - allerdings meist in schwäbischer Mundart.

Diöz.  Eichstätt,  Ref.  Altenseelsorge  (Hrsg.):  Materialsammlung  "Geburtstag  und  
Namenstag"
, 30 S., € 1,00, So-pr. 0,50 €.
Zusammenstellung von Texten, Geschichten, Gedichten, Gebeten, Meditationen und Liedern  für  die  Arbeit  in  Seniorengruppen  zum  Thema  "Geburtstag  und  Namenstag".
(HINWEIS: Seither in der Materialsammlung "Frühling" enthalten).
Erzbistum Köln, HA Bildung (Hrsg.): Leben in Fülle - Kirche im demographischen Wandel. Schritte zur Altenpastoral, Köln 2012, € 10,00.
Das Medienpaket zeigt auf, wie Kirche ihren Beitrag in einer Gesellschaft des längeren Lebens gestalten kann. Anhand von Beispielen gelungener Seniorenarbeit macht der Film Mut für neue Perspektiven. Er behandelt folgendeThemenkreise: Wann ist man eigentlich alt? / Miteinander verbunden / Leben mit Krankheit und Gebrechlichkeit / Im Alter glauben / Möglichkeiten entdecken / Vom Sterben und Abschiednehmen / Mein Leben im Blick.
Ergänzend zum Film wurde eine Fülle an Arbeitsmaterial zur Arbeit mit den Themen und den Filmclips erstellt, z. B.: Dossiers, Arbeitseinheiten, Praxisimpulse, Bilder sowie Bildund Textpostkarten zu zahlreichen Einzelthemen.
=>Alle Materialien, auch der Film, können von Homepage www.leben-in-fuelle.info heruntergeladen werden.
=>Die Materialmappe enthält die DVD und einen Teil der Materialien ausgedruckt, z . B. die Modulbilder im A4- und die Bild-Textkarten im A6-Format.

Erzdiözese Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg.): Altennachmittage gestalten, Reihe: Basiswissen Bd. 19, Freiburg 2014, 74 S., € 5,00.
Das Heft enthält ausgearbeitete Altennachmittage zu 4 Themenbereichen:
1. Mit allen Sinnen leben: Ganz Ohr sein / Vom Sehen und Gesehen werden / Farbe ins Leben bringen / Tastend die Welt begreifen / Durch Riechen und Schmecken auf den Geschmack kommen.
2. Im Alter beweglich bleiben: Der Atem - Quelle des Lebens / Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans / Lass dich bewegen / Musik liegt in der Luft.
3. Symbole: Wasser / Brot / Stein / Kreuz / Tür / Engel.
4. Christ sein: Ich habe einen Namen / Rituale als Lebenshilfe / Beten / Berufung / "Fürchte dich nicht!".

Erzdiözese  Freiburg, Kath Altenwerk (Hrsg.): Kompetenzen im Alter, Reihe: Basiswissen Bd. 18, Freiburg/Stuttgart 2010, 80 S., € 2,50 (Sonderpreis).
Die Arbeitshilfe enthält eine Einführung in das Thema "Kompetenzen im Alter" (Projektbeschreibung / Gerontologische Sichtweisen des Älterwerdens / Veränderungen im Alter / Kompetenzbegriff und Kompetenztraining / Biografiearbeit) sowie zahlreiche Thematische Bausteine (Eigen-Sinn und Gemein-Sinn entwickeln / Sorgekompetenzen entwickeln und fördern / Leben in Verbundenheit / Lebenslanges Lernen / Leben in der Informationsgesellschaft / Gesundheit / Wohnen / Sich einmischen und Verantwortung übernehmen / Lebensreise / Abschiedlich leben / Partnerschaft im Alter / Ruhestand / Vorsorge treffen).

Erzdiözese    Freiburg,  Kath  Altenwerk  (Hrsg.):  VielfALT  Alter.  32  Spruchkarten  zum Schmunzeln,  Nachdenken,  Weitergeben  ...  und  für  die  Bildungs-  und  Altenarbeit, Freiburg 2011, 32 S., € 5,00, mit Begleitheft.
Älterwerden ist ein Kennzeichen von Lebendigkeit. Wir leben in der Spannung von Loslassen und Neubeginn; nehmen unsere Lebensgeschichte, unsere Begrenztheiten und das kostbare Geschenk unserer endlichen Zeit intensiver wahr. Somit heißt bewusst Älterwerden: Selbstbewusst leben! Die "VielfALT-Karten" wollen die Vielfalt von Alters-Einsichten ausbreiten und dazu ermutigen, sinnerfüllt, beziehungsreich, dem Leben zugewandt und in froher Gelassenheit älter zu werden. 32 Aussagen über das Alter regen zum Schmunzeln, zum Nachdenken und zur Auseinandersetzung an. Die 32 "VielfALT-Karten" eröffnen viele interessante Möglichkeiten, sich mit dem Älterwerden zu befassen - allein oder auch im Gespräch mit anderen. Man kann die Karten einzeln als Postkarten verschicken. Oder auf spielerisch-ernsthafte Weise miteinander über das Alter, und somit über das Leben, ins Gespräch kommen. Dazu bietet das Begleitheft 32 Vorschläge für Einsatzmöglichkeiten an.

 In die Werkstattmaterialien der Reihe "Lebensqualität im Alter" sind jeweils die Ergebnisse einer Werkstatt-Tagung zu dem Thema mit ausgebildeten Kursleiter/innen des Konzepts "Lebensqualität im Alter" (LimA) eingeflossen. Dabei werden Elemente aus den Bereichen Bewegung  und  Entspannung,  Gedächtnis  und  lebensgeschichtliches  Erinnern,  Alltagskompetenzen  und  Sinnerfahrungen  miteinander  verknüpft.  Diese  sind  aber  nicht  nur  in "LimA"-Kursen einsetzbar, sondern auch - ggf. abgewandelt - bei vielen anderen Anlässen, z. B. bei Seniorennachmittagen, in Gesprächsgruppen, bei altersübergreifenden Treffen oder zur Selbstbeschäftigung.

Erzdiöz. Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg.): Werkstattmaterialien zu "Barmherzigkeit", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2016, 74 S., € 5,00.
Die Arbeitshilfe basiert auf den Anregungen einer Werkstatt-Tagung von TrainerInnen "Lebensqualität im Alter" und enthält Praxisbausteine zum Thema "Barmherzigkeit". Ganz im Sinne des Projekts "Lebensqualität fürs Alter" (LeA) sind dabei Anregungen aus den Bereichen  Bewegung,  Gedächtnis,  Alltagskompetenzen,  biografische  Erinnerungen  und Sinnerfahrungen in einen Zusammenhang gebracht. Diese sind aber nicht nur in "LeA"- Kursen einsetzbar, sondern auch - ggf. abgewandelt - zu vielen anderen Anlässen, z. B. bei Seniorennachmittagen, in Gesprächsgruppen, bei altersübergreifenden Treffen oder zur Selbstbeschäftigung.

Erzdiözese  Freiburg,  Seniorenreferat  (Hrsg.):  Werkstattmaterialien  zu  "Die  Bremer Stadtmusikanten", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2004, 29 S., € 2,00.
Das Heft enthält eine Fülle von Praxisbausteinen, wie mit dem Märchen von den "Bremer Stadtmusikanten" in LimA-Kursen ("Lebensqualität im Alter") gearbeitet werden kann.

Erzdiözese Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg.): Werkstattmaterialien zu "Hans im Glück", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2013, 70 S., 5,00 €.
Die Arbeitshilfe enthält eine Fülle von Praxisbausteinen rund um die Themen "Glück" und "Unglück": Arbeit mit dem Märchen / Die Zahl 7 / Ein Ziel haben / Offen für Neues / Im Augenblick leben / Loslassen / Sein Leben leben.

Erzdiöz. Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg.): Werkstattmaterialien zu "Haus", Reihe: Lebensqualität im Alter, Eigenverlag, Freiburg 2015, 74 S., EUR 5,00.
Die Arbeitshilfe enthält Praxisbausteine zu den Themen Haus / Heimat / Aktivität / Alltag / Umfeld-Umwelt / Umzug / Schutz+Sicherheit / Schlaf".

Erzdiözese  Freiburg,  Seniorenreferat  (Hrsg.):  Werkstattmaterialien  zu  "Kleines  Senfkorn Hoffnung", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2014, 80 S., € 2,00 (Sonderpreis).

Die Arbeitshilfe enthält eine Fülle von Praxisbausteinen rund um die Themen des Lieds "Kleines Senfkorn Hoffnung" veranschaulicht in den Spannungen Senfkorn - Angst, Funke - Finsternis, Münze - Armut, Träne - Not, Sandkorn - Halt.

Erzdiözese Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg.): Werkstattmaterialien zu "Lebensstufen" und zur Biografiearbeit, Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2007, 69 S., € 5,00.
Die  Arbeitshilfe  enthält  Impulse  zur Bearbeitung  der verschiedenen  Lebensphasen. Ein grundlegender Beitrag zur biografischen Arbeit erläutert, was unter biografischem Arbeiten verstanden wird und was diese Arbeit bewirken kann. Die verschiedenen Bausteine  ermöglichen, die gelebten und zukünftigen Lebensphasen in den Blick zu nehmen und diese besser zu verstehen bzw. zu planen. Themen der Bausteine sind: Stufen / Kindheit / Jugendalter / Hochzeit / Die Kinder gehen aus dem Haus / Großeltern werden / Berentung - Einstieg ins 3. Alter / 4. Alter / Runder Geburtstag / Sterben - Tod / Hintergrundinformationen / Biografiearbeit.

Erzdiözese Freiburg,  Seniorenreferat (Hrsg.): Werkstattmaterialien zu "Natur", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2010, 80 S., € 5,00.
Die Arbeitshilfe enthält Impulse zur Arbeit mit den Themen "Natur" in Seniorengruppen. Es enthält Beiträge zu den Themen: Natur / Gewässer / Vögel / Tiere / Früchte / Blumen / Niederschläge in Verbindung mit Nebel und Wetter / Landschaften / Bäume / Gemüse / Rundwanderung - Aktivitäten in der Natur.

Erzdiözese Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg.): Werkstattmaterialien zu "Der Sonnengesang des Franz von Assisi", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2005, 57 S., € 4,00.
Das Heft enthält 9 thematische Einheiten, um den Sonnengesang des Franz von Assisi in LimA-Kursen zu bearbeiten.

Erzdiözese Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg.).: Werkstattmaterialien zu "Spuren", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2012, 48 S., € 4,00.
Die Arbeitshilfe enthält eine Fülle von Praxisbausteinen zu den Themen "Spuren", "spuren", "Spurwechsel", "spüren" und "Spurensuche". Sie ermutigen, den Horizont zu weiten und auf Spurensuche im eigenen Leben zu gehen.

Erzdiözese  Freiburg,  Seniorenreferat  (Hrsg.):  Werkstattmaterialien  zu  "Steinskulpturen", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2009, 60 S., € 4,50.
Die Arbeitshilfe enthält Impulse zur Arbeit rund um "Steine" und "Steinskulptur" mit Praxisbausteinen zu den Themen: Kraft aus der Ruhe schöpfen / Die Lebens-Fundamente wahrnehmen / Kreativität entfalten / Tragen und Getragen werden / Der Einmaligkeit nachspüren / Balance finden / Der Vergänglichkeit bewusst werden. Dazu noch Meditation, Glückwunsch-Werkstatt und Steinritual zu eine Bildkarte "Steinskulptur".

Erzdiözese  Freiburg,  Seniorenreferat  (Hrsg.):  Meditationskarte  "Steinskulptur",  Freiburg 2015, 4 S., 0,50 €.
Die Klappkarte enthält das Foto "Steinskulptur" von Ulrich Wilke und den meditativen Text "Ins Gleichgewicht kommen". Mit der Bild-Text-Karte kann nicht nur direkt zum Thema in Gruppen gearbeitet werden; sie ist auch bei vielen anderen Anlässen gut einsetzbar. Eine Bildmeditation zu der Karte findet sich im Werkstattheft "Steinskulpturen".

Erzdiözese Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg): Werkstattmaterialien zu "Sternstunden", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2011, 48 S., € 4,00.
Das Thema "Sternstunden" verbindet die Weite des Himmels mit unserem Alltag, da geht es um Wünsche und Hoffnungen - und um die begrenzten Möglichkeiten; da geht es um Zeit und Ewigkeit; da geht es um historisch-gesellschaftliche "Sternstunden" und um persönliche  Biografien.  "Sterne" spielen  in  allen  Kulturen  und  Religionen  eine  Rolle  -  und "Stunden"  stehen  für  die  zeitliche  Strukturierung  unseres  Lebens.  Insofern  ist  dieses Thema auch sehr ergiebig für die Seniorenarbeit. Das Werkstattheft ermutigt, den Horizont zu weiten und jede Stunde unserer kostbaren Lebenszeit wert zu schätzen und zu nutzen - und offen zu sein für "Sternstunden" unseres Lebens,  die uns geschenkt wurden und werden.

Erzdiözese  Freiburg,  Seniorenreferat  (Hrsg.):  Meditationskarte  "Sternstunden",  Freiburg 2011, 4 S., 0,50 €.
Die Klappkarte enthält das Bild "Die Nacht hat viele Sterne" von Kerstin Rehbein und einen meditativen Text "Sternstunden". Mit der Bild-Text-Karte kann nicht nur direkt zum Thema in Gruppen gearbeitet werden; sie ist auch bei vielen anderen Anlässen gut einsetzbar. Eine Bildmeditation zu der Karte findet sich im Werkstattheft "Sternstunden".

Erzdiözese Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg.): Werkstattmaterialien zum "Vater Unser", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2006, 69 S., € 5,00.
Das Heft enthält unterschiedliche Zugänge zum Vater Unser und Bausteine, die es in LeA-Kursen ermöglichen, ein altes Gebet auf neue Weise zu meditieren, zu verstehen und mit dem Alltag in Verbindung zu bringen, indem sie methodische Anregungen zu den Bereichen Alltagsfähigkeiten, Bewegung, Gedächtnis sowie Lebenssinn miteinander verknüpft. Als Hintergrund für Kursleiter sind zudem hinführende theologische Informationen zum Vater Unser enthalten.

Erzdiözese Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg): Werkstattmaterialien zu den "Vier Jahreszeiten", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2008, 80 S., € 4,50.
In diesem Werkstattheft finden sich Materialien zu den "4 Jahreszeiten" für die Seniorenbildung nach dem Ansatz "Lebensqualität im Alter". Die Gezeiten in der Natur werden dabei zu den Lebenszeiten in Verbindung gesetzt, wobei es im Alter nicht nur "Herbst" gibt, sondern auch Frühling und Sommer; so wie es in jeder Lebensphase auch winterliche Zeiten gibt. Einstieg dabei ist Musik - die "Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi.

Erzdiözese  Freiburg,  Seniorenreferat  (Hrsg.):  Werkstattmaterialien  zu  "Was  ist  der Mensch", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2017, 78 S., € 5,00.
Die Arbeitshilfe enthält Praxisbausteine zum Thema "Was ist der Mensch". Ganz im Sinne des Projekts "Lebensqualität fürs Alter" (LeA) sind dabei Anregungen aus den Bereichen Bewegung, Gedächtnis, Alltagskompetenzen, biografische Erinnerungen und Sinnerfahrungen in einen Zusammenhang gebracht.

Erzdiözese Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg.): Werkstattmaterialien zu "Die Welt", Reihe: Lebensqualität im Alter, Freiburg 2018, €.
Die Arbeitshilfe enthält Praxisbausteine zum Thema "Die Welt". Ganz im Sinne des Projekts "Lebensqualität fürs Alter" (LeA) sind dabei Anregungen aus den Bereichen Bewegung, Gedächtnis, Alltagskompetenzen, biografische Erinnerungen und Sinnerfahrungen in einen Zusammenhang gebracht.

Erzdiözese Freiburg, Seniorenreferat (Hrsg.).: Zeitlich befristete Projekte in Pfarreien und Kirchengemeinden - eine Fundgrube für Begegnungen, 2014, 44 S., € 2,00.  
Lebenswege, Lebenssituationen und Bedürfnisse älterer Menschen werden immer vielfältiger; die Altersphase wird immer länger. Altenpastoral als Aufgabe der ganzen Pfarrei wird deshalb künftig immer differenziertere Wege gehen und so die traditionellen "Seniorennachmittage" durch andere Angebote ergänzen: Menschen treffen sich auch in kleineren Gruppen mit speziellen Interessen und hoher Eigenbeteiligung, oft projektartig und zeitlich begrenzt, vielfach auch generationenübergreifend. Das Heft stellt 22 solche Beispiele als Anregungen für Pfarreien und Seniorengruppen zusammen: Erzählcafé / Schreibwerkstatt / Oasentag / Literaturgespräch / Theaterprojekt / Spielenachmittag / Großeltern- Enkel-Treff / Malwerkstatt / Handarbeitstreff / Handwerksmarkt / Kochstudio / Modenschau / Bildungsangebot "Lebensqualität im Alter" / Thementag "Alter" in der Seelsorgeeinheit / Kurzfilmnachmittag / Nachmittag "Alt trifft Jung" / Ferien ohne Kofferpacken / PC-Treff "Jung unterstützt Alt" / Frühstücksgottesdienst / Bibliolog / "Gottes Spuren im Alltag entdecken" / Bibelteilen.

Kath.  Seniorenarbeit,  LAG  Baden-Württemberg  (Hrsg.):  Älter  Werden  -  Weiterlernen, Reihe: Basiswissen Bd. 12, Freiburg - Stuttgart 2003, 88 S., € 2,00 (Sonderpreis).
Wer alt geworden ist, hat keineswegs "ausgelernt". Das Heft zeigt, dass und wie Menschen im 3. und 4. Alter lernfähig sind: Zum einen anhand von Grundsatzbeiträgen (Lernanlässe, Lebensgeschichte, Glauben lernen) und daraus abgeleiteten Konsequenzen für die Bildungsarbeit mit Älteren, zum anderen anhand der Beschreibung einiger Lernprojekte (LeA, SOL, LLL, EEE, LernWerkstatt 50plus). Der umfangreiche Praxisteil veranschaulicht das Weiterlernen  beim  Älterwerden  an  verschiedensten  Lebenssituationen  wie  Ruhestand, Umzug, Hilfe für alte Eltern, Tod des Partners, Sterben lernen, generationenübergreifendes Lernen, surfen lernen am Computer, Kurzfilme als Lerneinstieg und Literatur als Lernimpuls.

Kath. Seniorenarbeit, LAG Baden-Württemberg (Hrsg.): Seniorenfreizeiten leiten, Reihe: Basiswissen Bd. 14, Freiburg/Stuttgart 2005, 100 S., € 2,00 (Sonderpreis).
Das Heft enthält Informationen und praktische Anregungen zur Vorbereitung und Gestaltung  von  Freizeiten  verschiedener  Art  mit  älteren  Menschen.  Die  allermeisten  thematischen Gestaltungselemente lassen sich aber auch bei anderen Zusammenkünften von Seniorengruppen gut einsetzen: Zu Themen wie "Kennenlernen", "Spuren", "Glück", "Hans im Glück", "Berg", "Wegewegung-Unterwegs", "Die Elemente Erde - Feuer - Luft - Wasser" gibt es jeweils z. B. Sinngeschichten, Gedichte und Gebete, Gesprächsimpulse, Anregungen zum Gedächtnistraining, Bewegungsanregungen, Spiele in der Gruppe. Den Abschluss bilden Bausteine für Besinnungen und Gottesdienste bei verschiedenen Anlässen.