Zum Inhalt springen

Kostenpflichtiges Material

Kostenpflichtige Arbeitshilfen und Materialien für Altenarbeit / Seniorenarbeit: Altenbildung, Altenseelsorge, Altenhilfe

A) ÄLTERWERDEN / LEBENSGESCHICHTE

Caritasverband Region Rhein-Mosel (Hrsg.): Lehrjahre sind keine Herrenjahre - Ausbildung und Berufszeit in den fünfziger Jahren, 2006, € 10,50, CD (51 Min).
Das Hörbild ist entstanden im Rahmen eines Biographieprojektes "Lehrjahre sind keine Herrenjahre", das mit 60- bis 70-jährigen durchgeführt wurde. Es bietet ein facettenreiches Bild des alltäglichen (Arbeits-) Lebens der damaligen Jugendlichen. Die CD eignet sich deshalb nicht nur für die Arbeit mit älteren Menschen, sondern auch mit Schülern und Jugendlichen.

Erzdiöz Wien, Kateg. Seelsorge (Hrsg.): Thema Biografie. Erinnern - Erzählen - Zuhören. Rückschau auf die eigene Lebensgeschichte. Verknüpfung mit biblischen Lebensbildern, Reihe: ALTERnativen SeniorThek, Wien 2009, 44 S., € 8,50.  
Das Heft bietet eine Einführung "Eigene Lebenserfahrung mit biblischen Lebensbildern in Zusammenhang bringen". Es enthält 10 Modelle für Gruppenarbeiten zu Themen aus dem Alltag älterer Frauen (Apfel / Brot / Wege / Besuch und Geschenke / Geschwister / Kochen und Küchengeräte / Wäschewaschen und Hausputz / Schule und Elternhaus / Feste feiern / Rollenbilder). Sie gehen aus von einem Symbol, befassen sich mit einer dazu passenden Geschichte aus der Bibel und verknüpfen diese mit Lebensläufen.

Evang. Johanneswerk, Fachseminar für Altenpflege (Hrsg.): Das Lebensbuch. Beispiele und Anregungen, Bad Berleburg 2005, 43 S., € 3,00.
Fotoalben  mit  Bildern,  kleinen  Geschichten  und  Erinnerungsstücken  wie  Eintrittskarten, Briefen oder auch einem Stück vom Brautschleier hat es immer schon gegeben, aber meist wagten sich nur besonders kreative und schreibgewohnte Menschen an solche Geschenke für die "runden" Geburtstage oder für festliche Anlässe wie Goldene Hochzeiten. Diese Broschüre, die 2006 den Oskar-Kuhn-Preis der BLEIB GESUND STIFTUNG gewonnen hat, bietet jedoch eine Anleitung, wie jede(r) solch ein Buch machen kann - ohne viel Aufwand, im Alltag (fast) nebenbei, nicht gleich als komplettes, anspruchsvolles Werk, sondern langsam mitwachsend, immer im Dialog mit dem Menschen, dessen Leben im Mittelpunkt steht. Ein solches Lebensbuch kann die "Hauptperson" in die Erinnerung an frühere Lebensphasen, an liebgewordene Gewohnheiten oder zentrale Erlebnisse ihres Lebens zurückführen. Und es kann Angehörigen und Pflegenden helfen, Zugang zu diesen Menschen zu finden, gerade dann, wenn sie im Alter demenziell verändert sind.

Kath. Landvolkbewegung Dtld. (Hrsg.); Raischl, Bettina: €e Alten werden Träume haben. Nachdenkliches (nicht nur) für Senioren, Reihe: Werkblätter der Kath. Landvolkbewegung Deutschl. Bd. 5, Bonn 2009, 16 S., € 1,00.
Wer traut schon jungen Leuten zu, "Propheten" zu sein. Und wer gesteht älteren Menschen zu, dass sie Träume haben, die mit Sehnsucht in die Zukunft weisen? Zu einem neuen Miteinander von jung und alt, zu einem Sich-Begegnen ohne Vorurteil und "Schubladendenken" möchte das Geschenkheft einladen. Es richtet sich (nicht nur) an Senioren. Es geht darin um die Wertschätzung der Generationen, um "Alter hat Zukunft", um Nachdenkenswertes für Großeltern, um Themen wie Dank, Loslassen und Hoffnung. Die Texte sind in großer, gut lesbarer Schrift gesetzt und ansprechend mit Bildern illustriert.