Zum Inhalt springen
24.11.2020

Neue Sendung von Radio K1: „Der Sonntag-Morgen“

Redakteur Bernhard Löhlein im Interview. pde-Foto: Johannes Heim

Eichstätt (pde) – Radio K1, der kirchliche Hörfunk für die Diözese Eichstätt, geht mit einem neuen Programm auf Sendung: „Der Sonntag-Morgen“ heißt es ab dem 1. Adventssonntag, 29. November, immer von 8 Uhr bis 11 Uhr. Im Mittelpunkt stehen dabei Beiträge und Reportagen sowie Gespräche und Interviews mit Menschen aus dem Bistum. Die bisherigen Sendungen „Sonntag um 12“, „Im Gespräch“ und „Die Spielwiese“ entfallen somit, ihre Inhalte fließen in das neue Programm hinein. Zum empfangen ist „Der Sonntag-Morgen“ über den Regionalsender Radio IN.

Mit dem neuen Format reagiert der kirchliche Hörfunk auch auf die veränderten Hörgewohnheiten im privaten Radio. „Wir wollen mit der neuen Sendung die unterschiedlichen Themen in einem Guss präsentieren und somit die Hörerinnen und Hörer in den Sonntag begleiten“, sagt Bernhard Löhlein, Redakteur in der Stabsstelle Medien- und Öffentlichkeitsarbeit der Diözese Eichstätt und Moderator der Sendung. „So finden innerhalb der drei Stunden Sendezeit auch religiöse und spirituelle Elemente ihren Platz, was gerade in der Corona-Zeit sehr gerne angenommen wird.“ Nach wie vor richtet sich das Programm von Radio K1 an alle Interessierten, ob Christen oder Nichtchristen, Gottesdienstbesucher oder kirchlich Distanzierte.

In der Sendung am 1. Adventssonntag werden verschieden Möglichkeiten vorgestellt, wie man den Advent zu Hause gestalten kann. Berichtet wird auch über die Tafel in Ingolstadt, den Telefondienst der Malteser oder über die Vesper für eine „Kultur des Lebens“ in Gerolfing. Fester Bestandteil der Sendung sind die „Gedanken zum Tag“, im wöchentlichen Wechsel mit der evangelischen Kirche, und ein „Hoffnungssong“, bei dem die Hörerinnen und Hörer ein Lied wünschen können, das ihnen in einer besonderen Situation ihres Lebens Hoffnung geschenkt hat.

Radio IN ist zu empfangen über Internet, DAB+ oder als UKW unter folgenden Frequenzen: Ingolstadt 95,4 MHz, Eichstätt 99,1 MHz und 105,4 MHz, Neuburg-Schrobenhausen 95,4 MHz und 104,8 MHz und Pfaffenhofen 104,8 MHz. „Der Sonntag-Morgen“ ist auch im Internet nachzuhören unter www.radiok1.de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.