Zum Inhalt springen
17.04.2020

„Hoffnungs-Streif“: Kirchliche Medienzentralen bieten Kurzfilme für Heimkino an

Ausschnitt aus Plakat Kurzfilme

Impulsfilme von Ostern bis Pfingsten bieten die Medienstellen von drei Diözesen an.

Eichstätt. (pde) –Unter dem Titel „Hoffnungs-Streif“ bieten die Medienstellen der Diözesen Eichstätt, Bamberg und Würzburg Kurzfilmimpulse online an. „Das Angebot soll Menschen ein wenig zum Denken, Nachdenken und Sinnieren anregen, indem sie sich auf Filme einlassen, als Schatz für den Tag, die Krisen-Zeit und vielleicht sogar darüber hinaus“, schreiben die Initiatoren.

Die Kurzfilme zur Osterzeit, die vom Ostersonntag bis zum Pfingstfest reicht, werden sonntags aus dem Medienportal der Medienstellen der drei Diözesen zum Download angeboten. An den Wochentagen erhalten die Teilnehmenden per E-Mail Impulstexte zu den Szenen, Menschen und Geschichten des jeweiligen Films.

Interessierte können sich per E-Mail: autorenteamBaEi(at)gmx(dot)de anmelden und erhalten anschließend weitere Informationen zugeschickt. Auskünfte erteilt die Medienzentrale der Diözese Eichstätt unter Tel. (08421) 50-666 und per E-Mail: medienzentrale(at)bistum-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.