Zum Inhalt springen
25.05.2009

„Zur Freiheit befreit“ - Kollekte für Aktion Renovabis am Pfingstsonntag

Eichstätt. (pde) - Vor zwanzig Jahren fiel der eiserne Vorhang: Daran erinnert in diesem Jahr das katholische Osteuropa-Hilfswerk Renovabis. Die Renovabis-Pfingstaktion 2009 steht unter dem Leitwort: „Zur Freiheit befreit“ und soll daran erinnern, „dass Freiheit ein Geschenk und eine fortwährende Aufgabe ist“, so die deutschen Bischöfe.

„Viele Menschen im Osten Europas haben auch heute ein schweres Leben. Die Wunden der kommunistischen Zeit sind nicht verheilt“, heißt es in dem von Bischof Gregor Maria Hanke mit unterzeichneten Aufruf. Deshalb bitten die Bischöfe um Unterstützung, besonders auch für die am meisten Not leidenden alten Menschen, Kinder aus zerrütteten Familien, Kranke und gesellschaftliche Randgruppen. Die Kollekte in den Gottesdiensten des Pfingstsonntags kommt diesem Anliegen zugute. Die Renovabis-Kollekte am Pfingstsonntag 2008 erbrachte im Bistum Eichstätt 170.002,99 Euro.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.