Zum Inhalt springen
02.09.2015

Zeichen setzen für eine zukunftsfähige Schöpfung – KDFB unterstützt Ökumenische Schöpfungszeit

Eichstätt. (pde) – Der Katholische Deutsche Frauenbund im Bistum Eichstätt unterstützt die Aktion „Ökumenische Schöpfungszeit“, die vom 1. September bis 4. Oktober bundesweit stattfindet. „Als Christinnen wollen wir Zeichen setzen für eine lebenswerte und zukunftsfähige Schöpfung und unseren persönlichen Beitrag leisten“, so KDFB-Diözesanvorsitzende Rosalinde Göppel.

Der Frauenbund setze sich seit vielen Jahren für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung ein. Er fordert ein Umdenken bei Politik und Wirtschaft, betont die KDFB-Diözesanvorsitzende in einer Presseerklärung. Das Engagement für die Schöpfung bedeute auch immer ein Engagement für die Menschen, denen aufgrund von Klimawandel, Naturkatastrophen oder Umweltzerstörung Lebensraum und Zukunftsperspektiven entzogen werden. „Als Frauenbund wollen wir selbst etwas zur Bewahrung der Schöpfung tun, indem wir unseren persönlichen Umgang mit Lebensmitteln überprüfen, ökologisch verantwortbares Konsumverhalten zeigen oder fair gehandelte Produkte in unseren Alltag aufnehmen“. Aus diesem Grund beteiligt sich der Frauenbund wieder am diözesanen Schöpfungstag. Er findet am 4. Oktober in Eichstätt mit verschiedenen Workshops zum Thema „Wieviel Haben braucht das Sein“ statt.

Die Aktion Schöpfungszeit trifft sich zeitlich mit der bundesweiten „Fairen Woche“, eine Kombination, die nach den Worten von Rosalinde Göppel durchaus gewollt ist. „Der Faire Handel sorgt für menschenwürdige und sichere Arbeitsbedingungen, die den Menschen in Textilfabriken, Obst- und Kaffeeplantagen ein Auskommen verschaffen, von dem sie auch leben können. Es wäre schön, wenn sich mehr Leute bei uns für fair gehandelte Produkte entscheiden würden, auch wenn diese etwas teurer sind. Auf diese Weise übernehmen wir Schöpfungsverantwortung und leisten Lebenshilfe für Kleinproduzenten und ihre Familien“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.