Zum Inhalt springen
30.05.2007

Wochenendseminar für Trauernde die einen Menschen durch den Tod verloren haben

Eichstätt. - Das Trauerseminar ist darauf ausgerichtet, einen besseren Umgang mit der oftmals nicht in Worte zu fassenden Trauer zu finden und neue Möglichkeiten der Trauerverarbeitung zu entdecken. Unterstützend wirkt hierbei eine Gemeinschaft von Menschen, die selbst von Abschiedserlebnissen betroffen sind und damit um den Schmerz wissen.

Abschiedsrituale und Übungen helfen, die Trauer verstehen zu lernen und einen neuen Zugang zu sich selbst und einen besseren Umgang mit seinen Gefühlen zu finden. Der Abstand von dem gewohnten Zuhause, das gemeinsame Essen und die Übernachtung in einer neuen Umgebung sind als Unterstützung zu sehen, um neue Umgangsformen der Trauerverarbeitung zu entdecken. Das Wochenendseminar bietet die Möglichkeit, Abschied zu nehmen von dem, was das Leben mit Schmerz erfüllt und was nicht mehr der Realität entspricht. Der Verlust von dem, was zum Leben als dazugehörig empfunden wird und die Einsicht, es wird nie mehr so sein wie es einmal war oder wie man es sich so sehr wünscht, tut oft sehr weh und braucht Kraft.

Das Seminar für Trauernde ist darauf ausgerichtet Kraft zu schöpfen und sich mit den Quellen des Lebens zu verbinden. Zwischen der Teilnahme an dem Trauerseminar und der Verlusterfahrung sollten mindestens 6 Monate vergangen sein. Die Leitung des Seminars haben Angelika Gabler und Irene Stiegler. Das Seminar findet im Jugendhaus Schloss Pfünz, am Samstag den 23. Juni von 9.30 Uhr bis Sonntag 24. Juni 13.00 Uhr statt. Die Kosten inklusive Übernachtung und Essen betragen 70,00 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Bei Fragen und Anmeldung rufen sie bitte Irene Stiegler bei der ambulanten Hospizhilfe der Malteser unter der Tel. (08421) 98070 an.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.