Zum Inhalt springen
30.06.2017

Willibaldswoche: Gebet und Stille am 3. Juli im Eichstätter Dom

Eichstätt. (pde) – Mit einem Abend der Stille wird die Willibaldswoche am Montag, 3. Juli, in Eichstätt fortgesetzt. Nach einer Einstimmung durch Ordensmitglieder um 17.30 Uhr zelebriert Bischof Gregor Maria Hanke um 18 Uhr ein Pontifikalamt im Eichstätter Dom. Im Mittelpunkt des Abends unter dem Motto „Atem holen im Gebet“ steht die eucharistische Anbetung. Dazu gestalten das Diözesane Zentrum für Berufungspastoral und das Bischöfliche Jugendamt sowie geistliche Gemeinschaften spirituelle Impulse. Beim Gottesdienst mit Bischof Hanke und dem Nachtgebet mit Domkapitular Josef Blomenhofer um 21.45 Uhr spielt Domorganist Martin Bernreuther an der Orgel. Zwischen 19 Uhr und 21 Uhr stehen Getränke und eine kleine Stärkung im Dompfarrheim St. Marien/Batzenstube zur Verfügung.

Die diesjährige Willibaldswoche beginnt am Samstag, 1. Juli, mit der Begegnung für Ehejubilare und endet am Sonntag, 9. Juli, mit der Sternwallfahrt der Dekanate und Pfarreien des Bistums Eichstätt. Weitere Informationen unter www.willibaldswoche.de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.