Zum Inhalt springen
27.07.2014

Wiederbesetzung der Pfarrei Corpus Christi in Nürnberg

Eichstätt/Nürnberg. (pde) – Bischofsvikar Georg Härteis (73) wird zum 1. September als Pfarradministrator vorübergehend die Leitung der Pfarrei Corpus Christi in Nürnberg-Herpersdorf übernehmen. Georg Härteis war bisher Leiter der Hauptabteilung Personalkammer für die Pastoral im Bischöflichen Ordinariat und hat für den Herbst aus Altersgründen um Entpflichtung gebeten.

Als Pfarrvikar wird Kaplan Vasile Vulpe in die Pfarrei kommen und im dortigen Pfarrhaus wohnen. Des Weiteren wird ihm Ricardas Rutkauskas (49) als seelsorglicher Mitarbeiter zur Seite gestellt. Beide, Vasile Vulpe und Ricardas Rutkauskas, sind zugleich in der Pfarrei St. Rupert tätig. Rutkauskas wurde 1991 für die Diözese Kaunas/Litauen zum Priester geweiht. Sein Heimatbischof hat ihn für die Tätigkeiten im Bistum Eichstätt freigestellt.

Der bisherige Pfarrer der Pfarrei Corpus-Christi, Johann Oettl wird – wie berichtet – zum 1. September in den Ruhestand treten.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.