Zum Inhalt springen
31.01.2005

Wettbewerb für junge Künstler: Abgabeschluss verlängert - „Kunstwerk der Woche“ im Internet

Eichstätt. (pde) - Bis 28. Februar ist der Abgabeschluss für den Wettbewerb „Fremd sein“ der Diözese Eichstätt verlängert worden. Bis zu diesem Termin können junge Künstler zwischen 9 und 19 Jahren noch ihre Werke einreichen. Die besten davon werden ab Ende März im Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt ausgestellt. Parallel dazu wird im Internet aus den eingesandten Arbeiten ein „Kunstwerk der Woche“ präsentiert: Ab 1. Februar ist dann jeweils ein ausgezeichnetes Werk unter der Adresse „www.bistum-eichstaett.de“ zu sehen.

Für die Gestaltung der Kunstwerke gibt es viele Möglichkeiten: Bilder, Collagen, Textilarbeiten oder Figuren aus Holz, Ton und Metall, aber auch Fotos oder Filme. Die Diözese Eichstätt will mit diesem Wettbewerb jungen Leuten die Möglichkeit bieten, als Künstler an die Öffentlichkeit zu gehen: Die eingereichten Werke verschwinden nicht in Schubladen, sondern werden neben wertvollen Kunstschätzen im Domschatz- und Diözesanmuseum präsentiert. Thematisch geht es bei dem Kunstwettbewerb darum, sich mit dem Thema „Fremd sein – in die Fremde gehen“ auseinanderzusetzen. Anregungen dazu finden sich in der Bibel, aber auch in der Diözesangeschichte. Mögliche Ideen liefert auch der Weltjugendtag, bei dem hunderttausende junger Menschen aus der ganzen Welt nach Köln reisen, oder die Tatsache, dass im August rund 5000 Gäste in die Diözese Eichstätt kommen, um in der Fremde neue Freunde zu finden.

Der Wettbewerb richtet sich an Schulklassen, Jugendgruppen und Einzelpersonen. Die Abgabefrist wurde aufgrund von Rückmeldungen und mit Blick auf die in diesem Jahr knappe Zeit zwischen den Weihnachtsferien und Fasching verlängert.

Einzusenden sind die Werke an das Bischöfliche Ordinariat, Kennwort „Fremd sein“, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt. Für Fragen steht das Domschatz- und Diözesanmuseum unter Telefon (08421) 50-741 zur Verfügung, im Internet kann man sich unter “www.bistum-eichstaett.de/dioezesan-museum“ informieren. Die Ausstellung zum Wettbewerb findet vom 27. März bis 31. Juli 2005 statt.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.