Zum Inhalt springen
30.05.2011

Werkstatt Seniorenarbeit: Anregungen für Seniorennachmittage

Neue Anregungen, Denkanstöße und Materialien für kreative Seniorennachmittage will der zweite Teil einer „Werkstatt Seniorenarbeit“ vermitteln.

Eichstätt. (pde) - Neue Anregungen, Denkanstöße und Materialien für kreative Seniorennachmittage will der zweite Teil einer „Werkstatt Seniorenarbeit“ vermitteln, die der Bereich Altenbildung der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt an zwei verschiedenen Terminen anbietet.

Die Teilnehmer erhalten praktische Anregungen, wie Seniorennachmittage so kreativ und vielfältig gestaltet werden können, dass Körper, Geist und Seele älterer Menschen angesprochen werden. Neben den vielfältigen Bereichen des ganzheitlichen Gedächtnistrainings werden besonders die Bereiche Bewegung und Kreativität einbezogen. Zudem besteht die Möglichkeit zum Austausch von Erfahrungen, Materialien und Ideen. Wie der Veranstalter betont, eignet sich der Tag auch für Teilnehmer, die nicht am ersten Teil des Kurses teilgenommen haben. Referentin ist Ursula Haas aus Eichstätt.

Die Termine des jeweils inhaltsgleichen Seminars sind am 8. Juni im Katholischen Pfarrzentrum Heilig-Kreuz in Neumarkt (Schafhofstr. 3) und am 9. Juni im Bischöflichen Ordinariat Eichstätt (Luitpoldstraße 2). Beginn ist jeweils um 9.30 Uhr, Ende gegen 17 Uhr.

Die Leitung der Kurse hat Michael Schmidpeter, Referent für Altenbildung und Altenseelsorge in der Diözese Eichstätt. Nähere Informationen und Anmeldung beim Referat Altenarbeit, Tel. (08421) 50-621 o. -622; Fax (08421) 50-628, E-Mail: altenarbeit@bistum-eichstaett.de, Internet: „www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.