Zum Inhalt springen
27.06.2011

Werkstatt Seniorenarbeit am 5. Juli: „Alltagskompetenzen stärken“

„Alltagskompetenzen stärken“ lautet der Titel einer Veranstaltung aus der Reihe „Werkstatt Seniorenarbeit“am 5. Juli von 9.30 bis 17 Uhr im Ingolstädter Pfarrzentrum St. Anton.

Eichstätt. (pde) – „Alltagskompetenzen stärken“ lautet der Titel einer Veranstaltung aus der Reihe „Werkstatt Seniorenarbeit“ zu dem der Bereich Altenbildung der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt am 5. Juli von 9.30 bis 17 Uhr ins Ingolstädter Pfarrzentrum St. Anton (Münchener Str. 67) einlädt. Das Seminar bietet inhaltliche und methodische Anregungen aus der Praxis, wie die Fähigkeiten zur Alltagsbewältigung gefördert werden können, insbesondere bei pflegebedürftigen und demenzkranken Menschen.

Eine der Herausforderungen des Alters sei es, so die Veranstalter in ihrer Einladung, unabänderliche Einschränkungen zu akzeptieren und das Veränderbare in Angriff zu nehmen. Eine Auseinandersetzung mit Fragen der Alltagsbewältigung und das Gespräch darüber könne dabei helfen. Aber auch bei pflegebedürftigen und demenzkranken Menschen gibt es demnach vielfältige Ansatzpunkte, die dabei helfen könnten, verbliebene Restfähigkeiten der Alltagskompetenz und damit die Selbständigkeit zu verbessern.

Die Referentin dieses Tagesseminars ist Gertrud Schollwöck aus Regensburg. Sie ist Fachkraft für gerontopsychiatrie Tagespflege, Praxisbegleiterin für basale Stimulation, ärztlich geprüfte Aromapraktikerin und Gedächtnistrainerin. Außerdem ist sie Mitglied der Deutschen Expertengruppe Dementenbetreuung (DED).

Nähere Informationen beim Referat Altenarbeit, Tel. (08421) 50-621 und 50-622, Fax (08421) 50-628, E-Mail: altenarbeit(at)bistum-eichstaett(dot)de, im Internet unter „www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.