Zum Inhalt springen
25.09.2013

„Weniger Stress - mehr Freude“ mit Kindern - Infoabend „Kess-erziehen“ in Ingolstadt

Eichstätt/Ingolstadt. (pde) - Das Eltern-Kurskonzept „Kess-erziehen“ stellt der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) in Kooperation mit dem Kolping-Diözesanverband Eichstätt sowie der Katholischen Erwachsenenbildung Ingolstadt e. V. im Rahmen einer  Informationsveranstaltung am Montag, 30. September, in Ingolstadt-Oberhaunstadt vor. Beginn ist um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Peter, Röntgenstraße 35. Die Einladung zu dieser öffentlichen Veranstaltung richtet sich insbesondere an alle interessierten Eltern sowie Vertreter von Pfarreien, Kindertageseinrichtungen, Verbänden, Eltern-Kind-Gruppen und örtlichen Gruppierungen, die daran interessiert sind, selbst einen „Kess“-Kurs zu organisieren.

Referentinnen vom Team der Kess-Koordinierungsstellen im Bistum Eichstätt geben einen Einblick in das Grundkonzept „Kess-erziehen“, das von der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung (AKF) in Bonn mit dem Familienreferat des Erzbistums Freiburg entwickelt und bundesweit mit großem Erfolg angeboten wird. Zudem informieren ausgebildete und praxiserfahrene Kursleiterinnen über die Inhalte der einzelnen Kursangebote. Derzeit können im Bistum Eichstätt die Kursmodule „Kess-erziehen: Von Anfang an“ für Mütter und Väter mit Kindern von 0 bis 3 Jahren sowie „Kess-erziehen: Weniger Stress mehr Freude“ für Eltern mit 3-bis 10-Jährigen von örtlichen Veranstaltern angeboten werden.  Ab Ende des Jahres bieten qualifizierte Kursleiterinnen auch zum Schwerpunkt „Abenteuer Pubertät“ Kurse für Eltern mit 11- bis16-jährigen Jugendlichen.

Im Rahmen der Informationsveranstaltung werden auch organisatorische Fragen für interessierte Veranstalter geklärt, beispielsweise an wen man sich wenden kann, wenn man einen Elternkurs anbieten will, welche Referentinnen zur Verfügung stehen, welche Werbe- und Kursmaterialien es gibt und wie die zeitliche und inhaltliche Vorgehensweise sein kann.

Weitere Informationen bei der KDFB-Geschäftsstelle unter Tel. (08421) 50-671 sowie unter „www.frauenbund-eichstaett.de/kess-erziehen/“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.