Zum Inhalt springen
12.11.2019

Welttag der Armen: Malteser organisieren „Wohlfühlmorgen“ für Bedürftige

Eichstätt/Ingolstadt. (pde) – Zum Welttag der Armen am Sonntag, 17. November, organisieren die Malteser im Bistum Eichstätt einen sogenannten „Wohlfühlmorgen“ für Bedürftige. In Kooperation mit der Caritas bieten sie in Ingolstadt in der Kontakt- und Begegnungsstätte Villa Johannes, Gaimersheimer Str. 15 1/2, von 9 bis 13 Uhr ein buntes Programm an. Die Aktivitäten reichen von einem reichhaltigen Frühstück mit musikalischer Umrahmung über ein Sitztanzangebot bis hin zu einer kostenlosen Tiersprechstunde. Ehrenamtliche der Malteser als auch externe Unterstützer wie der Rotaract Club Ingolstadt nehmen sich an diesem Tag Zeit, um Bedürftige zu unterstützen. Alle Angebote sind kostenfrei und werden über Spenden und ehrenamtliches Engagement finanziert. Weitere Informationen unter: www.malteser-eichstaett.de.

Der Welttag der Armen wurde im Jahr 2016 von Papst Franziskus ins Leben gerufen. Er findet traditionell am 33. Sonntag des Jahreskreises statt und fällt in diesem Jahr auf den 17. November.

Der Elenden Hoffnung ist nicht für immer verloren“ (Ps 9,19): Botschaft von Papst Franziskus zum Welttag der Armen am 17. November 2019