Zum Inhalt springen
30.01.2020

Weiterbildung für Ehrenamtliche in der Diözese Eichstätt

Mesnerin Gerda Bauernfeind. pde-Foto: Anika Taiber-Groh

Eichstätt. (pde) – Mit Jahresbeginn 2020 hat die Diözese Eichstätt ihr finanzielles Engagement bei der Fort- und Weiterbildung für Ehrenamtliche ausgeweitet. Für die entsprechenden Angebote der Abteilung Fort- und Weiterbildung der Diözese Eichstätt werden die Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Kursgebühr deswegen auf Antrag komplett übernommen. Im Programm der Fort- und Weiterbildungsabteilung sind alle Angebote, die Ehrenamtlichen offen stehen, extra gekennzeichnet. Die Seminare zielen nicht nur auf fachliche Schulung, sondern dienen in erster Linie der eigenen Persönlichkeitsschulung und geistlich-theologischen Weiterbildung.

„Da das kirchliche Ehrenamt in der Pastoral schon immer wichtig und wertvoll ist und auf Zukunft hin zunehmend an Bedeutung gewinnt, sollen Ehrenamtliche gezielt in ihren Kompetenzen gestärkt und zu ihrem jeweiligen Dienst ermutigt werden“, betont Dr. Bettina-Sophia Karwath, die Leiterin der Abteilung Fort- und Weiterbildung pastorales Personal im Bischöflichen Ordinariat.

Das Jahresprogramm 2020 für Fort- und Weiterbildung enthält neben Angeboten für das pastorale Personal auch eine Reihe von Kursen, die für den ehrenamtlichen Dienst ausgerichtet und entsprechend gekennzeichnet sind. Dieses Angebot wird ab 2021 erweitert und speziell auf die Bedarfe für Ehrenamtliche ausgerichtet.

Im Angebot für das laufende Jahr sind Tagesseminare mit einer Einführung in die lösungsorientierte Kommunikation am Dienstag, 17. März, und Mittwoch, 15. Juli, unter dem Motto „… triffst du nur das Zauberwort“. „Vom Sinn der Schwermut“ lautet eine Veranstaltung am Donnerstag, 12. März, die am Donnerstag, 9. Juli, wiederholt wird. Am 19. September findet eine Fortbildung für Lektorinnen und Lektoren statt. Vom 2. bis 3. Oktober und nochmals vom 4. bis 5. Dezember steht ein Autobiografie-Seminar auf dem Programm. Das Motto lautet „Ich schreibe mit mein Leben“. Diese Angebote finden alle im Tagungshaus Schloss Hirschberg des Bistums Eichstätt bei Beilngries statt.

Das gesamte Fortbildungsprogramm, das Anmeldeformular und die konkreten Rahmenbedingungen für die Förderung Ehrenamtlicher sind abzurufen unter: www.schloss-hirschberg.de/bildung/. Anmeldung und nähere Information im Sekretariat der Abteilung Fort- und Weiterbildung der Diözese Eichstätt, Tel. (08461) 6 42 15 90, E-Mail: fortbildung(at)bistum-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.