Zum Inhalt springen
14.12.2009

Weihnachten im Dom zu Eichstätt - Pontifikalgottesdienste werden vom Domchor mitgestaltet

Eichstätt. (pde) - Mit festlichen Gottesdiensten wird im Dom zu Eichstätt Weihnachten, das Hochfest der Geburt Jesu, begangen.

Die Christmette mit Bischof Gregor Maria Hanke am Heiligen Abend beginnt um 22.30 Uhr im Dom. Der Domchor und das Domorchester unter Leitung von Domkapellmeister Christian Heiß singen und spielen die Pastoralmesse in G-Dur, Op. 24 für Chor, Orchester und Orgel von Karl Kempter sowie Chorsätze „Adeste fideles“ für Gemeinde, Chor, Streicher, Orgel von David Willcocks, „Transeamus usque Bethlehem“ für Chor, Orchester und Orgel von Joseph Schnabel sowie „Heilige Nacht“ von Friedrich Reichardt. Zum Auszug spielt Domorganist Martin Bernreuther aus dem Concerto op. 4/2 von Georg Friedrich Händel.

Um 16.30 Uhr wird im Dom die Kinderchristmette gefeiert. Dabei erklingen Weihnachtsmusik für gleichstimmigen Chor, Flöte, Cello und Orgel von Wolfram Menschick und Christian Heiß sowie Liedsätze für Chor und Gemeinde. Es singt die Jugendkantorei unter Leitung von Christian Heiß. Zum Auszug spielt Martin Bernreuther das „Concerto G-Dur“ von Antonio Vivaldi. Bereits um 15.00 Uhr ist Weihnachts-Kinderkirche im Dom.

Am „Hochfest der Geburt des Herrn“, dem ersten Weihnachtsfeiertag, zelebriert Bischof Hanke um 9 Uhr den Pontifikalgottesdienst mit Erteilung des Päpstlichen Segens. Der Domchor singt den Gregorianischen Introitus „Puer natus est nobis“ sowie Chorsätze von Tomas L. da Victoria, Andreas Hammerschmidt, Jan P. Sweelinck und Christian Heiß. Als Orgelnachspiel erklingt von Claude Balbastre « Deuxième Suite de Noël ». Eine Pontifikalvesper zum Weihnachtsfest mit Bischof Hanke um 17.00 Uhr wird von den Männerstimmen des Domchors und der Schola Gregoriana mitgestaltet.

Bei der Jahresschlussandacht am 31. Dezember um 17.00 Uhr im Dom wird Bischof Gregor Maria Hanke predigen. Der Domchor singt Chorsätze von Johann Topff und Johann Eccard. Zum Auszug spielt Domorganist Martin Bernreuther „Allegro appassionato“ aus Sonate c-moll von Alexandre Guilmant.

Nähere Informationen zu den Weihnachtsgottesdiensten in Eichstätt unter „www.bistum-eichstaett.de/weihnachtsgottesdienste“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.